Reviews

Was wäre ein Musikmagazin ohne Reviews. Für gewöhnlich verbringen Musiker/innen Wochen, Monate oder gar Jahre damit zu, Songs zu schreiben aufzunehmen, zu perfektionieren bis dann endlich der Tag der Veröffentlichung da ist. Das Ergebnis der harten Arbeit kann floppen oder toppen, die „Entscheidung“ liegt bei den Hörern. Und so können auch wir nur unsere einzelne unzensierte und offene Meinung dazu abgeben. Natürlich widmen wir uns in der Review-Rubrik auch der Visualisierung der Musik. Musikvideos sind in den letzten drei Jahrzehnten zu einem essentiellen und unverzichtbaren Bestandteil der Musik geworden. Schließlich zeigen sie uns was sich vor dem inneren Auge des Musiker oder der Musikerin abspielt während ihre Musik durch die Gehörgänge pfeift. In unseren Reviews hört ihr dazu unseren Senf, der auf dem schmalen Grat zwischen Objektivität und Subjektivität wandert. Der Live-Auftritt ist die Königsdisziplin der Musik. So wundert es auch nicht, dass es nicht viele Musiker/innen gibt, die als ganz Große der Bühne gelten. Zwischen atemberaubend und abstoßend liegt ein breites Spektrum. Doch oft sind es die kleinen, kaum erklärbaren Nuancen, die den Unterschied machen. In unseren Konzert- und Festival-Reviews versuchen wir es dennoch – hoffentlich meistens mit Erfolg. Und das Schönste an der Sache: Als Online Musikmagazin haben wir die Möglichkeit euch ausreichend Hörbeispiele und Videomaterial mitzuliefern.

Rock

“I know it’s only rock’n’roll, but I like it” sang Mick Jagger 1974. Was der Rolling Stones Frontman damals der Welt offenbarte, hat bis heute nicht an Gültigkeit eingebüßt. In Wahrheit ist wohl eher gegenteiliges der Fall. Rock ist nicht mehr die dominierend Spielform, sie ist über die letzten Jahre in den Hintergrund getreten, erschallt nicht mehr in einstiger Intensität aus den Radios. Doch immer noch macht diese Musik unheimlich viel Spaß und begeistert ihre Zuhörer/innen. Umso wichtiger ist es, dass sich Musikmagazine mit dem Thema befassen. In unserer Rubrik zum Thema Rock blicken wir um uns und bringen dir österreichische Bands und ihre Neuerscheinungen, Konzerte und Musikfestivals näher – ungeschönt aber bittersüß.

Metal

Von der Vorarlberger Metalcore-Szene bis zur Wiener Death Metal Kultur erstreckt sich ein dunkler Vorhang aggressiver Metal-Klänge über Österreich. In unserer Metal-Rubrik widmen wir uns aktuellen Veröffentlichungen und frisch entdeckten Perlen - das gilt für Alben wie auch für Singles -, laden Künstler/innen zum Gespräch und blicken dann und wann hinter die Kulissen. Auch den Live-Aspekt wollen wir in unserem Online Musikmagazin nicht vergessen. Gerade im Metal ist das Land jeden Abend übersäht mit Konzerten und Festivals. Dass man hier nicht nur Ausnahmeerscheinungen zu hören und sehen bekommt liegt in der Natur der Sache. Unsere Metal Reviews sind fair aber dennoch ehrlich, die Previews informativ, die Features & Interviews faszinierend und die News hot.

Hip Hop

Kein anderes Genre begeistert und beeinflusst Musikhörer/innen rund um die Welt aktuell stärker als der Hip Hop. Dabei sind es nicht nur die jungen Musikhörer/innen, die dem Musikgenre verfallen. Derzeit beweisen nicht zuletzt Die Fantastischen Vier, dass man niemals zu alt ist für den Hip-Hop. Dass es auch in der österreichischen Musikszene eine ganze Menge toller Musiker/innen dieses Genres gibt, ist vielleicht wenigen bekannt. Doch auch neben klingenden Namen wie Nazar und Chakuza gibt es für uns als österreichisches Musikmagazin und euch als Hörer/innen viel zu entdecken. Unsere Artikel zum Hip Hop sollen euch dabei eine Hilfe sein, sei es in Form von Reviews, Previews, News, Features oder Interviews.

Hol dir jetzt MUSIC NEWS in dein Postfach!

Electro

Elektronische Musik kann mehr als “Nnz…Nnz…Nnz“. Sie kann begeistern und bewegen, zum Schwitzen bringen und zum ausflippen verführen, sie kann sogar mal ruhiger sein. So sind die übergroßen EDM-Acts à la David Guetta und die riesigen Festivals wie Tomorrowland oder etwa Lake Festival in Österreich nur die bekanntesten – von Puristen oft nur belächelten – Auswüchse des Genres. Mit Formaten wie Urban Art Forms und speziell Nu Forms gibt es in Österreich Veranstaltungen, die sich in einem vergleichsweise kleinen Rahmen abspielen und stark auf die musikalische Qualität achten. Gerade im Subgenre Drum’n’Bass kann man die heimische Szene dank dem bereits erwähnten Nu Forms Festival und den weltbekannten Camo & Krooked als feste Größe der internationalen Electro-Szene erachten. Somit wäre bewiesen, dass man als österreischies Musikmagazin das Electro-Genre nicht vernachlässigen darf. Von aktuellen News, die es auf den Punkt bringen bis hin zu ausschweifenden Interviews: Wenn du auf Electro stehst, dann hier lang.

Lifestyle

Die Zeit, in der Musik einfach nur Musik war, ist lange vorbei – wenn es sie denn je wirklich gegeben hat. Musik beeinflusst die vielen Bereiche unseres täglich oder nicht täglichen Lebens so stark wie wenige andere Kultursparten. Musik ist Lifestyle – Lifestyle ist Musik. Sei es unsere Kleidung, unser Schmuck, unser Essen oder unsere ganze Einstellung zum Leben. Musik und die Menschen, die sie machen, haben ungeahnten Einfluss auf uns. So gesehen ist als Musikmagazin beinahe schon unsere Pflicht auch dem Lifestyle eine eigene Rubrik zu geben.

Interviews

Und nun lassen wir endlich die zu Wort kommen, um die es hier wirklich geht: die Schöpfer des Sinns und Unsinns dieses Musikmagazins. Natürlich hat nicht jeder Musikschaffende auch interessantes zu erzählen, doch wenn man seinen Interviewpartner mit Motivation und Ausdauer „verhört“, dann kommt man irgendwann zum Kern der Sache. Unsere Interviews erstrecken sich von allgemeinen bis zu spezifischen, von rein musikalischen bis alltäglichen, von sinnigen bis unsinnigen Themen. Wer mehr über die Hintergründe der Musik, des Künstlers, des musikalischen Daseins und der Songs erfahren möchte, der ist in unserer Interview-Rubrik bestens aufgehoben. Was wäre schon ein Musikmagazin ohne Interviews?

MIM_Beitragsbild

MIM: „Deal with it and enjoy!“

Wir haben uns mit MIM über die Entstehung ihres Albums „Expired Warranty“, Tirol als Ausgangspunkt für musikalische Aktivitäten und prägende Einflüsse unterhalten.Bei MIM wird es gleich mal ganz knallig – auf Fotos präsentiert sie sich gerne mal mit pink... weiterlesen...