Heute wenden wir uns einem echten Klassiker zu: „Thank God It’s Christmas“ versüßt euch den 5. Dezember. Vor fast 30 Jahren, im November 1984, wurde die Single als 7“ und als 12“ veröffentlicht. Die B-Seite der Platten enthielt die beiden, von Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara hieß, geschriebenen Songs „Man on the Prowl“ und „Keep Passing The Open Windows„.

Diese zwei Titel waren schon auf dem Studioalbum „The Works“ zu hören, das im Februar 1984 erschienen ist und unter anderem den Hit „Radio Ga Ga“ enthält. „Thank God It’s Christmas“ wurde von Brian May, dem Gitarristen der Band, und Roger Taylor, dem Mann am Schlagzeug, geschrieben und hat auf keinem Studioalbum von Queen Platz gefunden.

Mit diesem Lied hat uns Queen ein unaufdringliches aber ergreifendes und zeitloses Stück Weihnachtsmusik beschert. Wir freuen uns und lauschen andächtig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.