Resident Evil ist die erfolgreiche Horror-Actionfilm Reihe mit Milla Jovovich in der Hauptrolle. Der Film basiert auf der gleichnamigen Videospielreihe Resident Evil.

resident_evil_1

Resident Evil

In einem geheimen Genforschungslabor der Umbrella Corporation wird nach einem biochemischen Unfall der tödliche T-Virus freigesetzt. Sämtliche Mitarbeiter des unterirdischen Forschungslabors werden vom internen Zentralcomputer, Red Queen, mittels Nervengas eliminiert. Kurz darauf erwachen sie als mörderische Zombies wieder. Um die Verbreitung des Virus zu stoppen, schickt die Umbrella Corp ein Spezialkommando in das unter einer Villa gelegene Forschungslabyrinth, das von Rain (Michelle Rodriguez) angeführt wird. Das Einsatzteam trifft kurze Zeit später auf Alice, die einzige Überlebende des tödlichen Vorfalls, die sich als die entscheidende Waffe gegen den Outbreak herausstellt. Ein Wettlauf gegen die Zeit und eine Horde untoter Mutanten beginnt …

„Ich hab fünfmal auf sie geschossen. Wie kann sie da noch stehn?“

resident_evil_2

Resident Evil

Paul W.S. Andersons Resident Evil aus dem Jahr 2002 basiert auf der gleichnamigen Videospielreihe.

Resident Evil ist eine Bernd-Eichinger -Koproduktion. So wurden große Teile davon in Berlin im Studio Adlershof, als auch an Originalschauplätzen gedreht. Heike Makatsch spielt einen der blutrünstigen Zombies im ersten Teil der Resident Evil Reihe, von dem es bisher fünf auf die Leinwand geschafft haben.

Mein Favorit in der Resident Evil-Reihe ist neben den beiden Animationsfilmen immer noch Resident Evil: Afterlife! Top Besetzung, tolle Special Effekte, viele Zombies und eine Bombenstimmung.

Fotocredits: Constantin Film

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.