Ashes Of Moon vereinen verschiedene Bereiche des Rock und Metal und kreieren so einen interessanten Mix, der das Zeug dazu hat, auch international Gehör zu finden.

Die Band

Ashes Of Moon wurde im Winter 2009 von Bassist und Sänger Matthias Fibrich und Gitarrist Michael Sägmüller in deren Heimatstadt Bruck an der Mur in der Obersteiermark ins Leben gerufen. Die beiden hatten sich rein zufällig im Rahmen eines anderen Musikprojekts kennengelernt, aus dem letztendlich aber nichts wurde. So beschlossen sie nach einiger Zeit, eine eigene Band nach ihren Vorstellungen zu gründen. Komplettiert wurde die Band durch zwei Freunde und ehemalige Bandkollegen von Sänger Matthias: Dominique Studer, der die Rolle am Schlagzeug übernahm, und Christoph Ajd an der Leadgitarre. Noch unter dem Namen „Tracked Grader“ nahm die Band  im Jahr 2010 ihr erstes Demo namens „Course Of Truth“ auf. Mit der Umbenennung in „Ashes Of Moon“ wollte die Band einen Namen finden, der in dieser Form noch nicht existiert/e und gleichzeitig gut zu ihrer Musik passt, was ihnen ihrer Meinung nach aufgrund der unterschwelligen Trostlosigkeit und Melancholie des Bandnamens gut gelungen ist.

Kurz darauf begannen Ashes Of Moon mit der Arbeit an neuem Material für das selbst produzierte gleichnamige Debütalbum, welches jedoch aufgrund interner Probleme, die einen Wechsel im Line-Up zufolge hatten, erst im Herbst 2012 veröffentlicht werden konnte. Im Juni bzw. Oktober 2012 schlossen sich Mario „Luis“ Scheiber und Helmut Winter, die beide zu dieser Zeit auch bei der steirischen Black Metal-Band Hellsaw spielten, der Band an und ersetzten Leadgitarrist Christoph Ajd und Schlagzeuger Dominique Studer. Inspiriert durch neue Einflüsse und den Willen, den eigenen Stil zu erweitern, begann die neue Formation Anfang 2013, an neuen Songs zu feilen. Im Winter 2013/14 wurden Ashes Of Moon vom italienischen Label „WormHoleDeath“ unter Vertrag genommen und nahmen ihr erstes Studioalbum „The Darkness Where The Past Lay Sleeping“ auf. Im Herbst 2014 musste Schlagzeuger Helmut Winter die Band aufgrund gesundheitlicher Probleme wieder verlassen. Im April diesen Jahres wurde er durch Daniel Haberl (Wolfpack Unleashed, Ex-Darkfall) ersetzt.

Die Musik

Die Musik von Ashes Of Moon ist geprägt durch den jeweiligen Musikgeschmack der einzelnen Mitglieder, meist skandinavischer Death-, Melodic Death- und Black Metal, aber auch klassischer und moderner Prog- und Post-Rock. Das merkt man auch bei ihrem Debüt „Ashes Of Moon“: harte Riffs, Growl- und Screampassagen und eingängige Melodien erinnern stellenweise unter anderem an die finnischen Melodic Death Metal-Helden Insomnium und Omnium Gatherum. Zu diesem ohnehin schon abwechslungsreichen Aufgebot fügen Ashes Of Moon außerdem noch Cleangesang und Akustikgitarren-Parts, gemischt mit Prog- und Post-Rock Elementen, hinzu. Textlich bewegt sich die Band ebenfalls eher im düsteren Sektor. Behandelt werden meist die Themen Trauer, Liebe und Verlust, oft umschrieben mit naturbezogenen Metaphern und Geschichten. Selbst würde die Band ihren Stil als eine Art „Post Melodic Death Metal“ beschreiben.

Ein Blick in die Zukunft

Zur Zeit arbeiten Ashes Of Moon an neuem Material, das, wenn alles gut läuft, noch nächstes Jahr veröffentlicht werden soll. „Näheres können wir im Moment noch nicht sagen, außer, dass es zu 100 Prozent Ashes Of Moon sein wird!“, verrieten sie über ihr Zweitlingswerk. Um das neue Album gebührend zu feiern und zu promoten, darf natürlich auch das ein oder andere Konzert nicht fehlen. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, würde die Band gerne auch mal am Kaltenbach Open Air in der Steiermark spielen. Auch einen Auftritt am Wacken Open Air würden sie, so wie fast jede Band im Metalbereich, auch nicht ausschlagen. Nach Möglichkeit würden sich Ashes Of Moon auch gerne mal mit Insomnium und Opeth die Bühne teilen. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich diese Gelegenheit bereits beim nächsten Tourstopp, um das Publikum als lokaler Support von sich zu überzeugen?

Ashes Of Moon live

Neugierig geworden? Wer die Band heuer noch live sehen will, sollte sich beeilen, denn Ashes Of Moon haben für 2015 nur mehr zwei Konzerte geplant:

31.10.2015
10 Jahre Rock On Halloween
VAZ Niklasdorf, Steiermark
Tickets gibt’s hier

13.11.2015
Hellfeier Festival 2015
Kulturhaus Liebenfells
zur Facebook-Veranstaltung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.