Embed:

Wenn es um Gesellschaftskritik geht, dann sollte sich jeder von uns beteiligen, nur so kann sich die Bevölkerung in einem Land weiter entwickeln. Der Rapper Freezy Trap hat sich dieser Aufgabe angenommen und kritisiert mit seiner Musik ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Will man Freezy Traps Style beschreiben, bekommt man dabei schnell Schwierigkeiten. Geht es um Provokation, um Ironie, um Kritik oder will er einfach nur unterhalten? Nach eigenen Aussagen will der Künstler all diese Dinge miteinander vereinen und so seinen Teil zu einer Gesellschaft beitragen, die nicht blind einer bestimmenden Masse glaubt, sondern sich selbst hinterfragt. Dabei will der Rapper immer einen Hauch von Ironie wehen lassen, um Leute zum Lachen zu bringen. Dass diese Art von Humor und Kritik nicht alle Zuhörer verstehen, wird besonders am Song „Du Asylant“ deutlich. Eigentlich wollte Freezy Trap die Meinungen einer breiten Bevölkerung darstellen, die glaubt, was ihr die Medien erzählen, was auf der Straße getratscht wird und was einfach vielen Vorurteilen entspricht. Sein Rap entspricht dagegen keinesfalls einer ausländerfeindlichen Haltung, dennoch fühlen sich nationalverliebte Österreicher von Freezy Trap unterstützt, wie zahlreiche YouToube-Kommentare beweisen: „die 35 dislikes sind von so 35 scheiß Asylanten die vergast gehören wie alle Asylanten“ oder „fremdenhass + hip hop ^^ 2pac und biggie würden sich im grab umdrehen…. sry“.

Humorvoll, authentisch und offen für vieles

Auf die Frage, was Freezy Traps Musik ausmacht, gibt uns der Rapper folgende Antwort: „Ich denke, dass mich auf jeden Fall mein Humor und meine Art mich über mich selbst lustig zu machen, ausmachen. Außerdem kenne ich niemanden, der Auftragslieder schreibt, so wie ich das mache.“ Der Drosendorfer hat nämlich schon mit zahlreichen Firmen zusammengearbeitet, für die er Auftragsprojekte angenommen hat. Unter anderem für die Ottakringer Brauerei, Dampfbar, Mr. Extrem oder Vienna Vape. Allerdings steht Freezy Traps Unabhängigkeit immer an erster Stelle, sodass er sich auch für Auftraggeber nicht verbiegen lässt. Je nach Lust und Laune wird abhängig vom Thema im sympathischen Dialekt oder auf Hochdeutsch gerappt. Mit seinem Rap will Freezy Trap in erster Linie Spaß haben, Leute zum Lachen bringen und für gute Stimmung sorgen. Die eingebaute Provokation, Kritik oder versteckte ironische Phrasen sorgen dann noch dafür, dass die Austro-Rap-Songs nicht nur unterhalten, sondern mit einer Message zum Nachdenken anregen.

Gemeinschaftsprojekte warten

Freezy_Trap

Freezy Trap © Manuel Ziegelwanger

Wer es schon jetzt nicht mehr erwarten kann, von Freezy Trap etwas Neues zu hören, der darf sich auf ein Gemeinschaftsprojekt mit dem 1. Wiener Gemeindebauchor freuen, konkrete Infos will Freezy Trap aber noch nicht verraten. Außerdem steht heuer noch ein Download-Tape an, bei dem zahlreiche Feature-Gäste zu hören sein werden. Und natürlich warten noch ein paar neue Videos mit spannenden Botschaften auf ihre Veröffentlichung im Netz.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.