Powerfrau am Mikrofon, lässige Jungs an den Instrumenten. Soul und Electro aus Schweden. Nichts neues, aber dafür altbewährt!

Das Schweden in punkto Musik eine wahre Fundgrube ist, ist nichts Neues. Die Tatsache, dass Little Dragon großartig sind, auch nicht. Dennoch haben wir hier bei www.music-news.at noch nicht über sie berichtet und holen das hiermit nach. Höchste Zeit!

Little Dragon

Little Dragon

Vor kurzem hat sich die vierköpfige Band aus der schwedischen Hafenstadt Göteborg nämlich nach langer Pause zurück gemeldet. Drei Jahre sind vergangen, seit dem “Ritual Union” und dem neuen Album “Nabuma Rubberband”.

Viele Musikkenner kennen die Little Dragon mit der energetischen Frontfrau aber schon seit ihrem gleichnamigen Debütalbum von 2007. Gegründet wurde die Band allerdings schon viel früher, um genau zu sein 1996. Damals hörte man noch De La Soul und A Tribe Called Quest. Von deren Beats und Rythmen ließen sich auch Yukimi Nagano, Fredrik Källgren Wallin und Erik Bodin anstecken. Wallin spielt Keyboard und Bass, Bodin sitzt am Schlagzeug und Nagano singt. Noch zu Schulzeiten trafen sie sich dafür zu gemeinsamen Bandproben. Der Bandname war schnell gefunden: “Little Dragon” war Naganos Spitzname, den sie für ihre spontanen Ausbrüche bei den Proben erhalten hatte.

Single „Twice bringt den Durchbruch“

Nach diversen Touren durch Europa hat die Band nach und nach vier Alben und diverse Singles veröffentlicht. Zu einigen davon gibt es Musikvideos, die sich sehen lassen können! Das Video zur Single “Twice” wurde zum Beispiel vom schwedischen Filmpreisträger Johannes Nyholm gedreht.
Der Song wurde in mehreren TV-Shows aufgegriffen. Er lief auf dem Soundtrack von Grey’s Anatomy, 90210, The Vampire Diaries, Revenge und Being Mary Jane und in den Filmen Magic Mike und I Will Follow. Eine simple Klaviermelodie, Naganos tief-warme Stimme, und softe Electrotunes streicheln unsere Ohren.

Durch diese Features auf Soundtracks, die Live-Shows und Festival-Konzerte wurden Little Dragon immer bekannter. Damon Albarn von den Gorillaz wurde auf sie aufmerksam. Er holte sie für das Gorillaz-Album “Plastic Beach” 2010 ins Boot. Little Dragon waren darauf hin auf den Tracks “Empire Ants” und “To Binge” zu hören. Anschließend nahm Albarn sie als Vorband mit auf die Gorillaz “Escape to Plastic Beach Tour”. Seit 2011 hat die Band noch ein weiteres Mitglied. Arild Weling unterstützt die Band bei Konzerten am Keyboard.

Neues Album, erwachsenerer Sound, gute Remixes!

2014 erschien dann das vierte Studio-Album der Band. “Nabuma Rubberband” (veröffentlicht bei Because Music und Loma Vista Recordings) ist RnB, Soul und elektronische Beats in einem. Die Singles “Klapp Klapp” und “Paris” wurden auf Soundcloud schneller gesampelt und geremixed, als man gucken konnte. Vor allem der Flexican Remix machte im Netz schnell die Runde. Er macht aus dem Track eine tanzbare, fast trappige Nummer.

Auch für eine der Singles vom aktuelle Album haben sich Little Dragon wieder mit versierten Filmemachern zusammen getan. Taylor Cohen und Nabil haben das Musikvideo zu “Klapp Klapp” inszeniert. Der Song, in dem Naganos Stimme sich mit fast düsteren Klägen vereint wird von dem ebenso rohen Stil des Videos gekonnt unterstützt. Auf einem Friedhof, wo “the spirits blow around like a hurricane whip”, sieht man die dominikanische Schauspielerin Julieta Rodriguez tranceartig tanzen und Gräber schaufeln, während sie von dämonenhaften Kindern beobachtet wird. Dazu treibende Drums und die fordernde Stimme von der Little Dragon Frontfrau. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten.

Fotos: Facebook Little Dragon

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.