Oder: Warum Hardcore nicht immer perfekt sein muss.

SIGHT ist eine sehr junge Hardcore/Punk Band aus der Steiermark. Erst seit einem Jahr machen die fünf Jungs gemeinsam Musik, die bisherigen Erfolge können sich aber durchaus sehen lassen. Die Band besteht aus Sänger David, Gitarrist Jan, Bassist Siuar und Drummer Dominik. Im Februar 2014 kam Flo als zweiter Gitarrist dazu.

Bisher gibt es eine EP, die den Namen Songs About You trägt. Ganze sieben Songs sind auf der Scheibe, die auf den Shows der Band erhältlich ist. Wenn ihr dann schon mal dort seid, könnt ihr Merch auch gleich kaufen. Falls ihr es in nächster Zeit nicht zu einem Konzert schaffen solltet, gibt es die EP aber auch zum Anhören auf Youtube.

Hier einer der Songs, People Like You, als Kostprobe:

Die sehr kurzen Songs klingen irgendwie so richtig nach Old-School, Do It Yourself Hardcore – was keinesfalls negativ gemeint ist. Hardcore darf ruhig auch mal etwas unpoliert und rau sein. Perfektion ist langweilig, das merkt man vor allem bei diversen überproduzierten Pop-Songs. Wichtig ist der durchgehende Groove und die Message, und daran fehlt es SIGHT in ihren Songs auf jeden Fall nicht.

SIGHT spielen bevorzugt in Clubs und kleinen Locations, weil man da einfach näher bei den Leuten ist und das Ganze familiärer abläuft. Die Atmosphäre ist natürlich auch viel besser, wenn man zusammengequetscht in einem kleinen Raum steht, als wenn sich alles in einer riesen Halle verliert (das muss man nicht verstehen, das muss man einfach erlebt haben).

Die grundsätzliche Message der Band hat auch was mit dem Bandnamen zu tun – die Interpretation des Wortes SIGHT ist: Hab deine eigene Meinung, und lauf nicht irgendjemand anderem nach. Bleib du selbst, egal was andere sagen und zieh‘ dein Ding durch. Steh zu dem, was du machst.

Die Songs werden bei SIGHT von allen gemeinsam geschrieben, jeder trägt seinen Teil bei und dann werden die Puzzlestücke zu einem Gesamtwerk zusammengefügt. Ein paar der Gesamtwerke könnt ihr demnächst bei den anstehenden Live-Shows sehen, und zwar am 4.9.14 in Graz im Wakuum mit Disgraced Life, am 12. und 13.9.14 in Simbach (D) am Stray Fest und am 27.9.14 auf der Drink or Drive Tour im Cueva in Langenwang mit Carousel 48. Laut Gitarrist Flo ist jeder Gig ein Erlebnis für sich, also zahlt sich vorbeikommen sicher aus.

Für 2015 ist eine neue EP geplant und irgendwann möchten SIGHT dann mit Hardcore-Größen wie Terror, Backtrack und Expire auf der Bühne stehen.

SIGHT auf Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.