Die „Tune-Twins“ aus Österreich

Wie ist das wohl wenn man mit seinem Bruder/seiner Schwester Musik macht? Wie ist das wohl, wenn man ein Zwillingspaar ist? Wenn man sich quasi immer selbst beim Auftritt auch zusehen kann – in gewisser Weise. Julian und Paul Anderl aka Emphasis brauchen sich diese Frage nicht stellen, sie machen es einfach. Mit bereits einigen erfolgreichen Releases auf deutschen, englischen, spanischen und nicht zuletzt österreichischen Labels haben sich die „Tune-Twins“ zu einem passablen Status in der Drum and Bass Szene hochgearbeitet und sogar ein Side-Projekt namens Trottoir, bei dem sie ihre Tech- und Deep-House Seite ausleben, gestartet.

Wir wollten wissen was sie so zum Ticken bringt, und ob das doppelte Lottchen eine gängige Praxis bei den beiden darstellt. Darum haben wir ihnen ein paar Löcher in den Bauch gefragt.

Interview Emphasis

www.music-news.at: Wie seid ihr zum Drum and Bass gekommen? Habt ihr schon immer einen ähnlichen Musikgeschmack gehabt?

Emphasis: Der Musikgeschmack war eigentlich schon immer eher ähnlich. Zum Drum & Bass sind wir eigentlich über Freunde gekommen. Unsere ersten Clubnächte sind immer Drum and Bass Parties gewesen, so sind wir eben bei dem Genre hängen geblieben, wobei man aber dazu sagen muss, dass wir uns nicht wirklich einschränken, was das Produzieren und Hören betrifft.

www.music-news.at: Was waren eure größten Einflüsse bei der Style-Findung?

Emphasis: Das ist eigentlich für uns eine schwer zu beantwortende Frage, weil wir uns nicht auf ein Genre begrenzt haben und Musik und die Genre-Wahl nach Lust und Laune passiert. Aus dem Gefühl heraus haben uns Octane, DLR, Calibre, Geode, Villem, B9 und viele mehr des Öfteren inspiriert.

www.music-news.at: Wo habt ihr schon released und welche Unterschiede gibt es hierbei für Euch?

Emphasis: Unsere ersten Releases waren auf T3K Recordings, welche Neurofunk lastig waren. Danach gab es eine eher längere Pause. Als Nächstes haben wir ein Dubstep Lied auf SUBLMNL released, deren Labelinhaber wirauf einem Gig in Prag kennengelernt haben. Danach hat sich ein Citrus Release mit MC Kyryptomedic, Kaiza und Phlage ergeben, bei welchem wir uns nie gedacht hätten, dass es ein solch weitreichender Release werden würde und es wurde sogar ein Musikvideo dazu gedreht. Dafür sind wir extra nach Mannheim gefahren, um in einem Recordshop mit ein paar Leuten zu shooten.
Parallel dazu haben wir The Change EP auf In:Deep Music released. Unser aktuelles Release ist auf einem spanischen Label namens Sickbrain Music, auf dem wir 2 Deep Drum and Bass Tracks released haben.

www.music-news.at: Welche Workstation benutzt ihr und was sind so eure liebsten Plugins?

Emphasis: Wir benutzen Fruity Loops und einige Plugins wie z.B. NI Massive, viele Plugins von Camel Audio, Ohmicide etc. Wir haben einen ca. 10 Jahre alten Computer, den wir schon von Beginn an quälen.

www.music-news.at: Was gibt es gerade frisch und in nächster Zeit von euch zu hören?

Emphasis: Wir sind kurz davor, einen Remix für In:Deep Music zu finalisieren, dazu haben wir noch ein paar Kollaborationen am Laufen, unter Anderem mit Favela und Phlage um ein paar zu nennen.

www.music-news.at: Ihr seid Zwillinge – teilt ihr euch die Stage oder spielt ihr doppeltes Lottchen? Habt ihr das schon mal gemacht?

Emphasis: Natürlich teilen wir uns die Stage, doppeltes Lottchen haben wir noch nicht ausprobiert, aber was nicht ist kann ja noch werden… (lachen)

www.music-news.at: Habt ihr einen kleinen Tipp für angehende Produzenten da draussen?

Emphasis: Aus unserer Erfahrung heraus ist es wichtig dran zu bleiben und nicht die Geduld zu verlieren, viele Tutorials schauen, da gibt’s sehr viel auf Youtube.

Ein Zwillingspaar ohne Gleichen

Die vielseitigen Zwillingsbrüder haben eine große Zukunft vor sich, die definitiv verfolgt gehört. Wer sich anschließen möchte und auf den Twin-Train aufspringen möchte, kann sich hier zu all ihren Projekten informieren:

Emphasis Soundcloud | Trottoir Soundcloud | Emphasis auf Facebook

Fotoquelle: Felix Bright, Volume

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.