Neben Logo und Artwork gibt es auch interessante Neuigkeiten zur österreichischen Vorausscheidung

Das Logo und das Artwork des Eurovision Song Contest 2015 wurde festgelegt, der Name: „The Sphere“. Diese wurden von der ORF Tochtergesellschaft OMC entwickelt, sowohl Logo und auch Artwork kommen in allen Bereichen des Song Contests zum Einsatz. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz meint, „Mit diesem grafischen Erscheinungsbild haben wir ein zeitgemäßes, professionelles Entertainmentdesign vorgelegt, das auch auf internationaler Ebene einen hohen Wiedererkennungswert hat. Ein großer Pluspunkt der ‘Sphere’ ist die vielseitige Anwendbarkeit, weil sie sich sowohl für die dynamische Bildschirmgestaltung als auch für jegliche analoge Verwendung eignet.“ Neben dem Logo und dem Artwork ist auch schon der Slogan für den ESC 2015 bekannt – „Building Bridges

Österreichische Vorausscheidung mit Coaches

Mittlerweile gibt es auch neue Details zur österreichischen Vorausscheidung zum ESC 2015 in Wien. 16 Kandidaten treten in vier Hauptabendshows gegeneinander an, wobei in der ersten Show schon zehn Kandidaten ausscheiden. Die restlichen sechs Kandidaten werden dann Coaches zugewiesen, diese sind Anna F., The BossHoss und Nazar. Von den vier Ausscheidungssendungen wird allerdings nur die letzte Sendung live sein, in der dann auch das Publikum über den Song Contest-Teilnehmer für Österreich mitbestimmen darf. Moderiert wird die Vorausscheidung von Miriam Weichselbraun, wer den ESC 2015 moderieren wird, ist weiter offen.

Coaches ESC

vlnr.: Anna F., Alec (The BossHoss), Nazar

Während in Österreich noch ein Vertreter gesucht wird, ist in einigen anderen Ländern schon bekannt, wer in Wien an den Start gehen wird.

Mazedonien: Daniel Kajmakoski

Niederlande: Trijntje Oosterhuis

Belgien: Loïc Nottet

Montenegro: Knez

Malta: Amber

Währenddessen gab es aber auch schon einige Absagen. Neben der Türkei dürften auch die Slowakei, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Ukraine, Kroatien, Monaco, Luxemburg & Andorra auf die Teilnahme bei Eurovision Song Contest 2015 in Wien verzichten.

Fotocredits:
www.universal-music.de
www.eurovision-austria.com
www.annaf.com
www.facebook.com/NazarFakker

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.