Es kommt einem vor wie eine Ewigkeit, doch so lange war die Unterbrechung gar nicht, in der Roxette nicht durch die Weltgeschichte getourt ist.

Roxette ist eine der wahrscheinlich legendärsten und populärsten Bands weltweit, die vor allem in den 80ern und 90ern riesen Erfolge verbuchte. Man kennt das schwedische Duo bestehend aus Marie Fredriksson und Per Gessle vor allem durch ihre Hits wie “Listen To Your Heart“, “It Must Have Been Love“ und “The Look“. Es würde den Rahmen sprengen, hier jetzt alle bekannten Songs aufzuzählen, da die Liste beinahe endlos wäre. Auf ihr Konto gehen rund 70 Millionen verkaufte Platten und somit auch ein enormer Bekanntheitsgrad.

WIE ALLES BEGANN

Roxette verzeichnete die ersten großen Erfolge anno 1989. Durch Umwege gelangte ihr damaliges Album Look Sharp an eine US-Radiostation wo es dann auf und ab gespielt wurde. So erreichte die schwedische Popgruppe den ersten Platz der Billboard Charts. Wie wir heute ja wissen, handelte es sich dabei um keine Onehit-Gruppe, sondern um eine der renommiertesten und populärsten Gruppen der gesamten Musikgeschichte. Sie landeten in den USA immer wieder Nummer 1 Hits und waren auch wochenlang in den Charts verschiedenster Länder.

WARUM WAR SO LANGE FUNKSTILLE?

Wenn alles so gut lief, da fragt man sich doch, warum man nach den 90ern nicht mehr viel von der Gruppe Roxette gehört hat. Sie waren ja immerhin für knapp ein ganzes Jahrzehnt an der Spitze der Charts weltweit. Aber unglücklicherweise gab Roxette 2001 bekannt, dass die Sängerin Marie Fredriksson an einem Hirntumor erkrankt ist. Daraufhin zog sich die Gruppe weitgehend aus dem musikalischen Geschehen zurück. Sie traten zwar gelegentlich, jedoch nur äußerst selten gemeinsam auf. 2009 wurde dann das große Comeback von Roxette angekündigt. Seither cruisen sie wieder durch Europa und lassen ihre Fans bei ihren ausverkauften Konzerthallen erneut beben. Für 2015 ist die Veröffentlichung ihres neuesten Albums geplant. Es ist übrigens eine Konzerttour angesetzt und Roxette wird uns auch in Wien beehren. Am 8. Juli wird die Wiener Stadthalle gefüllt sein und tausende von jubelnden Fans die Schweden in Österreich willkommen heißen.

Hier noch eine kleine Auffrischung für alle, die schon lange kein Roxette mehr gehört haben.

Foto (c) Warner Music

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.