Breakbeat wird als Rhythmus innerhalb der elektronischen Musik verwendet und ist damit ein Teil der modernen Elektronischen Musik. Im Breakbeat werden gesampelte Schlagzeugrhythmen als Loop im Stück abgespielt. Diese Rhythmen bestehen aus Breaks und Funkstücken, die zunächst in viele kleine langsame und kurze Stücke geschnitten werden und dann in einer neuen Abfolge in Form von Slicing übereinandergelegt und neu produziert werden. Die Geschwindigkeit im Breakbeat ist sehr hoch und die Samples leben von den vielen Effekten, mit denen das Stück komplettiert wird.

Im Breakbeat sehr beliebt ist der Funky Drummer Break und der Amen Break, der in extrem vielen Tracks eingebaut wird und vor allem zum Drum and Bass gehört. Der Ursprung des Breakbeat liegt schon weit früher in New York der 70er Jahre, als Kool DJ Herc die ersten Breaks geradezu nahtlos aneinander reihte und damit ein neues Stück produziert wurde. Im Grunde genommen entstand hier auch der Hip-Hop sowie Drum and Bass, welche beide zum Breakbeat gehören.

Breakbeat ist der Oberbegriff der meisten Musikstil dieser Gattung, so zum Beispiel Jungle, Hardcore, 2 Step und Big Beat, aber auch beim Breakcore kommen diese musikalischen und elektronischen Mittel zum Einsatz.

Subgenres: