Liquid Funk gehört zum Genre des Drum and Bass und ist durch eine Mischung aus Jazz, Soul, Funk, Blues und Ambient geprägt. Beim Liquid Funk werden vorwiegend vielschichtige Harmonien, Klänge und Melodien verwendet, die diesen Musikstil ausmachen. Die teilweise atmosphärischen Klänge sind dem Atmosperic Drum and Bass entnommen und die Jazzelemente können als Weiterentwicklung des Jazzstep gesehen werden. Im Jahre 2000 trat der Liquid Funk erstmals auf und wurde zunächst von Fabio, einem Drum and Bass Produzenten veröffentlicht. Auf seinem Label Creative Source wurden die ersten Liquid Funk Stücke aufgenommen und zeigten den neuen Musikstil. Disco, House und Trance, sowie der Einsatz von Gesangsstimme machten den Liquid Funk zu etwas Neuem, das mit einem ganz eigenen Charakter zum Erfolg kam. Bekannte Vertreter des Liquid Funk sind so zum Beispiel Bachelor of Science, Camo & Krooked, DJ Marky und High Contrast und viele andere. Das bekannteste Label unter dem Liquid Funk Tracks veröffentlicht wurden ist Hospital Records.