Electro-Industrial ist eine Musikgenres das aus dem Post Industrial entwickelt wurde und sich vor allem mit einer starken Rhythmik kennzeichnet. Als monoton und maschinell kann man den Ausdruck der Musikelemente im Electro-Industrial bezeichnen, dazu kommen verzerrte Gesangsparts und viele andere elektronische Stile und Experimente. Die Vokals werden oft mit elektronischen Mitteln verfremdet und werden geschrien oder als Sprechgesang inszeniert. Die musikalischen Strukturen sind im Electro-Industrial als minimalistisch anzusehen und Texte werden nur sparsam eingesetzt und dienen lediglich der Untermalung der Musik. Die Elektronische Musik hat im Electro-Industrial einen harten Vertreter gefunden, der mit starken Beats angefüllt wird. Electro-Industrial ist harte Musik, in der mit minimaler Ausrüstung bzw. Equipment ein Maximum an Effekten hervorgeholt wird. Der bekannteste Vertreter des Electro-Industrial ist Suicide Commando, der schon in den 90er Jahren den Stil des Electro-Industrial weiterentwickelte. Aber auch Cyberthreat, Dive, Infact, Mimic Mind Pierrepoint und einige andere haben den Electro-Industrial produziert und als eigenständiges Musikgenre etabliert.

In den USA wird der Ausdruck Electro-Industrial vor allem von den Bands Skinny Puppy, Numb, Front Line und Assembly gespielt und die Bezeichnung Electro-Industrial hat dort sich dort zum Musikstil des Industrial Dance weiterentwickelt.