Der Hardcore Techno ist ein harter Techno Musikstil und wird mit einem schnellen Tempo von 160 BPM (Beats per Minute) gespielt. In der Musikszene wird der Hardcore Techno meist nur als Hardcore bezeichnet. Die Bassdrum des Hardcore Techno ist verzerrt und als sehr hart zu bezeichnen und die Samples und Stimmen können auch in Horror-, Action- und Kriegsfilmen wiedergefunden werden. Beispiele hierfür sind die Filme Hellraiser, Nightmare on Elmstreet oder Pulp Fiction. Aber auch der Hip-Hop oder der Gangsta Rap wird oft mit Elementen aus dem Hardcore Techno bestückt. Der Hardcore Techno Rhythmus ist nicht so komplex wie bei anderen Techno Richtungen.

Als Entwickler des Hardcore Techno gilt Marc Acardipane, der zu Beginn der 90 Jahre die Szene mit diesem neuen Musikstil aufmischte. Die Szene des Hardcore Techno existierte vor allem auf den Großveranstaltungen der 90 Jahre und hatte schon 1995 seinen Höhepunkt erreicht, als die getrennten Tanzflächen realisiert wurden und die Musikstile getrennt getanzt werden konnten. Es gab dann auf einer Großveranstaltung eine Tanzfläche für den normalen Techno und eine weitere für die Fans des Hardcore Techno. Mitte der 90 Jahre nahm das Interesse am Hardcore Techno schnell wieder ab und ging dann im Jahre 2002 in den Mainstyle (früher Newstyle Hardcore) über. Andere Subgenres des Hardcore Techno wären der Industrial Hardcore oder der Frenchore.

Video: Marc Acardipane – Today, Tomorrow, Forever

Video: Hardcore Techno – Randomness

Video: Ten Top Best Hardcore Techno

Subgenres: