Die Elektronische Musik hat mit Breakcore einen vom Hardcore Techno, Drum and Bass und Digital Hardcoe stark geprägten Musikstil entwickelt, der sich durch Kickdrums, Breakbeats und eine außergewöhnliches Sampling hervorhebt. Das Tempo im Breakcore ist sehr hoch und liegt nicht selten bei 160 BPM. Wie viele andere Stile der elektronischen Tanzmusik ist auch Breakcore in der Mitter der 90er Jahre entstanden und ist vor allem in Holland, Belgien, Deutschland und England bekannt geworden. Sehr verwandt ist der Rhythm n Noise mit Breakcore und in den USA wird der Breakcore auch als eine Mischung beider Stile mit Noisecore benannt.

Video: Breakcore Mix

Das Schlagzeug ist das wichtigste Stilmerkmal im Breakcore und bei keinem der Tracks überhörbar. Breakcore ist sehr rhythmuslastig und besteht aus Amen Breaks, klassischen Jungle Beats und Hip Hop Breakbeats, die sich aber in jeden Stil des jeweiligen Künstlers sehr voneinander unterscheiden können. Einige sind mit moderner Montagetechnik vertraut und produzieren die Tracks im Breakcore in dieser Art, andere wieder lieben die Breakbeats und arbeiten mit stark verzerrten Effekten wie zum Beispiel Delay oder Hall. Die Melodien können im Breakcore ebenfalls sehr stark variieren und sind aus Genres wie dem Acid oder Drum and Bass abgeschaut. Breakcore ist ein Musikstil, der vorwiegend für ein übergreifendes Sampling steht, bei dem aber auch sehr oft Live Instrumente in die Tracks mit eingebaut werden.

Video: Cure For ADHD – Breakcore

Zu Beginn der 90er Jahre entstand der Breakcore, als DJ Scud begann die ersten Tracks bei einem Londoner Label auszunehmen. Breakcore ist sehr nah am Noise dran und gehörte immer auch zum Hardcore Techno dazu. In dieser Zeit gab es sehr viele Musiker, die sich dem Breakcore verschrieben hatten und es brach eine regelrechte Breakcore Welle aus, die sich in den 2000er Jahren fortsetzte und sich in die späten 2000er Jahren hinein weiterentwickelte. Vor allem in den Niederlanden und in Belgien war die Breakbeatmusik ganz im Trend, von wo sie sich nach Deutschland und Großbritannien ausbreitete. Breakcore und die Breakcore Szene waren innerhalb der elektronischen Tanzmusik nah mit dem Internetzeitalter und einem gewissen Netzaktivismus verknüpt. Als Subkultur in der Elektronischen Musik ist auch der Konsum von Drogen, vor allem synthetischen Drogen wie Ecstasy in der Szene des Breakcore keine Seltenheit gewesen.