House ist ein sehr populärer Musikstil, der zum Musikgenre der elektronischen Tanzmusik gehört und in den 80er Jahren in den USA entstanden ist. Bei der Erzeugung des typischen House Rhythmus sind meistens Drumcomputer beteiligt, die in einem 4/4 Takt mit einem Tempo von 120 bis 130 BPM (Beats per Minute) das Tempo geben.

House ist eine der erfolgreichsten Musikstile innerhalb der elektronischen Tanzmusik und hat sich bis heute mit immer neuen Varianten weiterentwickelt. Der House beeinflusste auch die sehr erfolgreiche Musikrichtung des Techno, die eine große Szene mit sehr vielen Fans bedient. Die Musikstile des House und des Techno ähneln sich stark und sind nicht immer klar voneinander abzugrenzen. Der Techno wird generell noch schneller produziert und die Musik wird als maschinell klingend bezeichnet als bei House. Der Name House stammt aus dem Club, wo er in Chicago in einem Warehouse das erste Mal aufgelegt wurde. Die Disco Musik der 70er Jahre ist als der musikalische Ursprung des House zu sehen, und hat das Musikgenre House in der Melodieführung und der Harmonik deutlich geprägt. Schon damals wurde es üblich die Disco Musik zu mixen und sogenannte Club Mixies anzubieten. Es wurden dabei lange Instrumentalpassagen zum Tanzen aneinandergereiht und versetzen die Gäste in Ekstase, was dann immer weiter ausgebaut wurde.

Video: Chicago House Mix

Video: Joe Smooth – Promised Land

Subgenres: