Tech Trance ist eine sehr perkussiv ausgerichteter Musikstil, der sich aus Techno und den Subgenres Schranz, Detroit Techno und Progressive Techno entwickelt hat. Der Schwerpunkt im Tech Trance liegt bei aufwendig gestalteten Rhythmen und einem intelligenten Sound Design, der aber auch gelegentlich mit monotonen Melodien unterlegt wird. Die Synthesizer Sounds im Tech Trance bestehen aus kurzen Melodiefragmenten, Akkordfolgen und dem typischen Rhythmusgebilde. Die Stimmung im Tech Trance ist tranceartig und fast schon hypnotisierend. Vollständige Melodieverläufe, wie man sie aus dem Vocal Trance kennt, kommen bei Tech Trance kaum vor und auch die Harmonien sind als eher einfach zu bezeichnen.

Video: Tech Trance Mix

Tech Trance wurde und wird fast ausschließlich in den Clubs gespielt. In den Medien wie Radio oder den großen Musiksendern ist Tech Trance nie zu hören. Es gibt fließende Übergänge zwischen Progressive Trance und Tech Trance, wobei der Tech Trance aber härter und elektronischer ausgerichtet ist. Das Tempo ist wesentlich höher als bei anderen Techno Genres und Tech Trance ist fast immer mit einer hypnotischen Wirkung angelegt. Bekannte Vertreter im Tech Trance sind zum Beispiel Marco V, Sander van Doorn, Louk, Oliver Leib und Randy Katana.

Video: Powerful Uplifting – Tech Trance Mix