Der Soca ist auf den karibischen Inseln entstanden und hat Einflüsse des Calypso, dem Soul, dem Funk und teils auch indischer Musik in sich vereint. Das Wort Soca wurde aus der Bezeichnung Soul of Calypso gebildet, wobei die tatsächliche Schreibweise Socah geschrieben wurde, was ein Hinweis auf die indischen Einflüsse ist. Im Vergleich zum Calypso werden beim Soca auch indische Instrumente eingesetzt. Die Tänze haben ein höheres Tempo und starke Betonungen durch perkussive Elemente. Der Soca ist aber vor allem an die karibischen Traditionen mit der Kultur des Karnevals verbunden und wurde auch dadurch bekannt. Der Soca wird in der Saison in den Monaten des Karnevals und bei Festivals auf Trinidad Tobago und Barbados gespielt. Die bekannten Größen des Soca sind u.a. Machel Montano, Fay-Ann Lyons oder auch Bunji Garlin. In anderen Ländern sind der Soca, Soca DJs und Soca- Soundsysteme eher eine Seltenheit.

Video: Non Stop Soca Mix

Video: Bunji Garlin – Truck On The Road – 2014 Soca Music

Subgenres: