Ragga Soca ist eine Mischung aus jamaikanischem Dancehall und Reggae Musik, der seine Wurzeln in den karibischen Ländern Trinidad und Tobago hat und unter verschiedenen Einflüssen weiterentwickelt wurde. Der Ursprung des Wortes Soca liegt bei Soul of Calypso. Der Ragga Soca hat ein hohes Tempo und wird oft nur in der Zeit des Karnevals auf den Inseln gespielt. Die Musik des Ragga Soca ist eng mit dem karbischen Karneval verbunden und hat die typischen Tanzrhythmen, die für die Partys während dieser Zeit gebraucht werden. Die Ragga Soca Musi wird oft zu den Karnevalszeiten extra komponiert und dann veröffentlicht, wenn die Partys los gehen. Das ist zum Beispiel auf Trinidad Tobago im Februar und auf Barbados in den Monaten Juli und August, wenn das Cropover Festival beginnt.

In Europa ist der Ragga Soca eher unbekannt und Musiker und DJs sind sehr selten anzutreffen. Die Soca Twins erlangten mit dem Ragga Soca internationale Erfolge und gewannen 2011 den International Soca Award.