Ende Juni 2018 laden das Lovely Days Festival und die Nova Jazz and Blues Night in den Schlosspark Esterhazy in Eisenstadt. Die Line Ups sind vielversprechend.

Seid der Absiedelung aus dem burgendländischen Wiesen, haben sich das Classic Rock-Festival Lovely Days und die Nova Jazz & Blues Night zu einem feinen Doppelfestival im Herzen Eisenstadts entwickelt. Mit der wundervollen, idyllischen Kulisse des Schloss Esterhazy im Hintergrund, werden auch im Juni 2018 in der Parkanlage wieder die beiden Veranstaltungen über die Bühne gehen.

Den Anfang macht am Freitag, den 29. Juni 2018, die Nova Jazz & Blues Night. Auf dem bislang bestätigten Line Up finden sich Freak Power, Jestofunk feat. Ce Ce Rogers und Gregory Porter wieder. Als schillernder Headliner wurde Österreichs erfolgreicher Electro-Export Parov Stelar gebucht.
Am Folgetag, dem 30. Juni 2018, tritt das Lovely Days Festival an, um die Musikhörer in die 60er- und 70er-Jahre zu entführen. Der Topact ist die britische Rockband Status Quo. Außerdem sind der Ska- und Raggea-Künstler Jimmy Cliff, der ehemalige The Animals Sänger Eric Burdon und Manfred Mann’s Earth Band dabei, die unter anderem mit Neuinterpretationen von Bruce Springsteen Songs einige Hits hatten. Als jüngerer Vertreter des Blues Rock ist Gary Clark Jr. am Lovely Days. Ein lokaler Act wurde in dem Liedermacher Rudi Treiber und seiner Band gefunden.

Tickets für das Lovely Days wie auch die Tickets für die Nova Jazz & Blues Night sind ab 59,99 Euro erhältlich. Außerdem gibt es ab 110 Euro ein Kombiticket für beide Festivals.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.