Die niederösterreichische Melodic Death Metal-Formation Aeons Of Ashes veröffentlicht in wenigen Tagen neues Songmaterial. Wir durften vorab reinhören und haben alle wichtigen Infos für euch zusammengetragen.

Das ungeduldige Warten neigt sich dem Ende zu: „Impatience“, der zweite Streich der Melodic Death Metaller Aeons Of Ashes aus St. Pölten erscheint am kommenden Samstag, 11. November 2017 und hat wieder so einiges zu bieten.

Rückkehr mit Impatience

Aeons Of Ashes wurde im Februar 2013 ins Leben gerufen, ist aber keinesfalls als Newcomer-Band zu verstehen, da alle fünf Bandmitglieder um Frontmann Tim Sklenitzka bereits einiges an Erfahrung durch andere Bandprojekte mitbrachten. Kein Wunder, dass Aeons Of Ashes schon recht bald nach ihrer Gründung Meilensteine für sich verzeichnen konnten, die anderen Bands noch nach Jahren verwehrt blieben. 2014 erschien ihr Debüt „Shutdown“, das ihnen viele gute Kritiken von der nationalen und internationalen Presse einbrachte.
(Mehr über Aeons Of Ashes erfahrt ihr übrigens in unserem Feature.)

Vor allem 2014 und 2015 nutzte das Quintett jede Gelegenheit auch live aufzutreten und ihre Fanbase auch auf diesem Wege zu vergrößern. Im letzten Jahr wurde es dann wieder stiller um die Band, ihr erstes Livekonzert für 2017 steht sogar noch bevor.

Der Hauptaugenmerk lag also in den vergangenen Monaten ganz klar auf neuem Songmaterial, das sich in „Impatience“ als sechs Tracks umfassende EP wiederfindet. Nun sind die Niederösterreicher zurück, noch düsterer, noch aggressiver und mit komplexerem Sound, der deutlich zeigt, dass sich das ungeduldige Warten absolut gelohnt hat. Bereits das Intro und der namensgebende Song „Impatience“ lassen beeindruckt aufhorchen und geben den Eindruck auf das, was den Hörer in der 26 Minuten langen EP erwartet: ein gewohnt druckvoller, treibender Sound mit mehr Aggressivität als noch im Vorgänger „Shutdown“ und kraftvolle Vocals von Frontmann Tim Sklenitzka.

Einen ersten Vorgeschmack findet ihr hier:

Aeons Of Ashes live

Aus gegebenem Anlass findet natürlich auch ein Konzert statt. Die Releashow findet am Samstag, 11. November im Frei:raum St. Pölten statt. Als Support fungieren die Thrash Metal-Band Silius aus Landeck und die Melodic Death Metaller CroworD aus Judenburg. Tickets gibt’s im Vorverkauf bei allen teilnehmenden Bands um 7 Euro, Abendkassa beläuft sich auf 9 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.