Das sieht man auch nicht alle Tage – der Killerpilz und das Musikinstitut

Für Max Schlichter (25 Jahre) scheint es das Normalste auf der Welt zu sein, neben seinem Leben als erfolgreicher Rockstar eine Musikschule zu gründen. Wir kennen ihn normalerweise als den wilden Sänger, Gitarristen und Mitbegründer der Rockband Killerpilze und nicht als zahmen Musiklehrer. Zusammen mit seinen ehemaligen Kommilitonen, der Saxofonistin Elina Übelhör und dem banderfahrenen Profimusiker Guiseppe Puzzo (28 Jahre), wollen die drei staatlich anerkannten Musiklehrer am 15. Juni das EMG Musikinstitut einweihen.

„Gemeinsam wollen wir die coolste Musikschule werden…“, gibt der Killerpilze Sänger seinen Fans und auch der Presse mit auf den Weg. „Wir sind ein junges Team mit hohem musikalischem Niveau und Banderfahrung.“ Vielleicht ist es gerade diese Mischung, die aus dem Projekt wirklich eine andere Musikschule macht, bei der man am Ende als Gitarrenschüler mehr als die vier Akkorde für´s Lagerfeuer beherrscht. Gerade neue Unterrichtseinheiten, wie die geplanten Märchenklänge, sollen nicht nur Kinder und Jugendliche im Schulalter zum Musizieren anregen, sondern auch die Eltern mit in den Unterricht einbinden.

Wir von music-news drücken den drei begeisterten Vollblutmusikern auf jeden Fall die Daumen und beobachten das EMG Musikinstitut absofort.

Weitere Informationen findest du wie immer auf www.music-news.at!

Foto: EMG Musikinstitut

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.