Mitte August wird zum dritten Mal das Metal on the Hill Festival am Grazer Schlossberg stattfinden. Der genaue Termin und die ersten Acts sind bereits fixiert.

Obwohl sich das Festivalformat vom Eisenerzer Metal-Label Napalm Records im Sommer 2016 einen schwierigen Zeitpunkt für seinen Einstand ausgesucht hatte, scheint sich das Metal-Event am Grazer Schlossberg etablieren zu können.

Nur wenige Tage nach der zweiten Ausgabe diesen August mit Blind Guardian, Paradise Lost und einigen Bands mehr aus verschiedenen Sparten des Metalgenres, gab Napalm Records den Termin für das Metal on the Hill 2018 bekannt. Im kommenden Sommer wird die Headbanger-Gemeinde am 17. und 18. August auf den Schlossberg pilgern, um in den Kasematten das Haar zu schwingen.

Des Weiteren wurden die ersten Bands für nächstes Jahr bestätigt. Die niederländische Symphonic Metal Band Epica wie auch die deutsche Thrash Metal Gruppe Sodom werden ihre jeweils einzigen Österreich-Shows 2018 am Metal on the Hill spielen. Weiters werden Jinjer aus der Ukraine, die Death Metaller God Dethroned und Evil Invaders und die Grazer Black Metal Band Ellende am MotH 2018 spielen.
Festivaltickets gibt es derzeit als Early Bird Tickets ab 89,99 Euro direkt bei Napalm Records. Zudem sind Tickets in verschiedenen Bundles mit T-Shirts und VIP-Pässen erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.