Die Arctic Monkeys touren im kommenden Sommer als Headliner durch die europäische Festivallandschaft.

Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass die Bandpause der Arctic Monkeys zu Ende ist und die Band an ihrem sechsten Studioalbum, dem ersten seit „AM“ 2013, arbeitet. Ein genauer Termin für die Veröffentlichung steht derzeit noch aus, doch im Hause Arctic Monkeys werden derzeit offenbar alle Maschinen hochgefahren. Für den kommenden Sommer wurden nun mehrere Festivalauftritte bestätigt. So sind die Indie-Rocker in diesem Jahr neben Arcade Fire, The Prodigy und Billy Talent der vierte Headliner auf den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside in Deutschland. Anfang Juni bespielen sie das Primavera Festival in Barcelona, nur wenig später das Best Kept Secret Festival in den Niederlanden. Außerdem spielen sie das legendäre Rock Werchter Festival in Belgien und neben Pearl Jam, Jack White, Depeche Mode, Queens of the Stone Age, Nine Inch Nails, Tame Impala und vielen mehr das wahrscheinlich aufregendste Festival des Jahres 2018, das Mad Cool Festival in Madrid. Im August kommen die Arctic Monkeys noch einmal in unsere Nähe: sie werden am Sziget Festival in Budapest spielen.
Des Weiteren werden sie im Laufe des Sommers Festivals in Polen, Griechenland, Großbritannien, Skandinavien und Portugal spielen.
Festivalauftritte in Österreich sind bislang nicht bekannt. Man wird sehen, ob das FM4 Frequency Festival noch einmal nachlegt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.