Fenix Tales veröffentlichten ihre Single „Confutatis maledictis“ und schafften es prompt in die Hardrock- und Metal-Charts von Amzaon.it!

Den meisten heimischen Lesern dürfte die Band Fenix Tales eher weniger sagen. Im September jedoch bringen sie ein neues Album mit dem Titel The Abyss Eye heraus und veröffentlichten vor Kurzem die Single Confutatis maledictis daraus, die bereits nach zwei Tagen zum Bestseller im Hardrock- und Metal-Bereich auf amazon.it wurde.

Die Band

Fenix Tales kommen aus der Nähe von Florenz, ordnen sich dem Symphonic Gothic Metal zu und haben sich 2008 zusammengefunden. Die Band besteht aus dem Gründer Marco (Keyboard), Alex (Bass), Fede (Violine), Lucy (Vocals), Nikko (Gitarre) und Simone (Drums). Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass mit Lucy und Fede zwei professionelle und von erfolgreiche Musiker für die Band gewonnen werden konnten.

Der Sound

Wie im Symphonic Gothic Metal üblich, wirkt der Sound des Teasers sehr melodisch und melancholisch. Lucys Stimme trägt hier maßgeblich dazu bei und kommt sehr gut zur Geltung. Der doch eher dunkle Gitarren-Klang verstärkt zusammen mit Violine und orchestralen Elementen das Gesamt-Feeling nur noch. Reinhören lohnt sich definitiv und damit ihr euch auch ein Bild davon machen könnt, haben wir den Teaser zum Album natürlich gleich mit im Gepäck:

Fotorechte © Fenix Tales

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.