Rechtzeitig vor Weihnachten haben die Veranstalter des FM4 Festivals die ersten Verkaufsargumente für die 2017er Ausgabe bekanntgegeben.

Gefühlt seit dem Beginn der modernen Zeitrechnung findet das FM4 Frequency Festival am vorletzten Augustwochenende, grob um den 20. August, statt. Doch spätestens 2016 hat gezeigt, dass sich niemand am heimischen Festivalmarkt auf alten Traditionen ausruhen kann. Deshalb hat sich auch das Frequency Team rund um Chef Harry Jenner etwas neues einfallen lassen müssen, nachdem die letzte Ausgabe weit weniger gut besucht wurde, als man es gewohnt war.
Im Jahr 2017 wird der Festivalriese also eine Woche früher stattfinden, nämlich vom 15. bis 17. August, also von Dienstag bis Donnerstag, wobei der Dienstag ein Feiertag ist.

Frequency 2017: erste Bands

Die ersten Bands für 2017 lesen sich durchwegs namhaft. Musikalisch bleibt man beständig – Genregrenzen gibt es nicht, alles was kommerziell zieht, darf auf die Frequency-Bühne.

Daypark:

Mumford & Sons


Rise Against


Billy Talent


Moderat


Wanda


Kraftklub


RAF Camora & Bonez MC


White Lies

Nightpark:

Foreign Beggars


Sub Focus

FM4 Frequency Festival – Tickets

Tickets für das Festival sind bis 23. Dezember, 10 Uhr ab 139,90 Euro hier erhältlich – danach wird es teurer.
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.