Das Team von www.music-news.at wünscht allen einen schönen St. Patrick’s Day!
Da die meisten nicht wissen, warum der St. Patrick’s Day überhaupt gefeiert wird und warum dieser Tag primär nichts mit Alkohol und vollen Pubs zu tun hat und woher eigentlich das Kleeblatt kommt, möchten wir das ganz kurz erklären.

Kurze Story dahinter:
Der St.Patrick’s Day geht auf den ersten katholischen Missionar (Hl.Patrick) im 7. Jahrhundert zurück, der den Katholizismus von Irland aus in die Welt hinausgetragen hatte und die Menschen bekehren wollte. Er hatte den Menschen anhand eines „grünen Kleeblatts“ die Dreifaltigkeit erklärt. –> Das hatte sich dann als Nationalsymbol der Iren durchgesetzt.

Heutzutage:
Heutzutage wird der St.Patrick’s Day in Pubs und auf Paraden über die ganze Welt verstreut gefeiert. Der Spirit hat heutzutage nicht mehr ganz so viel mit dem Katholizismus zu tun, sondern eher mit dem Zusammenkommen von Freunden und Verwandten. Die Menschen, die man mag, kommen zusammen, setzen sich gemeinsam an einen Tisch und zelebrieren dieses Zusammenkommen mit dem einen oder anderen Glas Whiskey.

Es steckt natürlich eine ganz große Marketing-Maschinerie dahinter, die die Menschen in die Pubs verleitet. Das erkennt man an den jedes Jahr neu angefertigten Hüten, superspezial Bier oder Whiskey und Irish Rock-Bands, die jedes Jahr zum St. Patrick’s Day ein Spezialalbum releasen.
Wenn ich mir eine Meinung dazu bilden darf, würde ich aber sagen, dass es von allen Volksfesten, die ich kennenlernen habe dürfen, das schönste ist. Gute Musik, nette Menschen und eine friedliche Atmosphäre. Also gerade bei einem so schönen Wetter wie heute. Packt’s euch zammen und erstattet dem Pub eures Vertrauens einen Besuch ab.


Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Klee

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.