Das 4Gamechangers Festival wird von 18. bis 20. April 2018 die Marx Halle Wien füllen. Dieses Jahr sind heimische und internationale Topacts wie Julian Le Play, Tagtraeumer, Der Nino aus Wien, Rea Garvey und Gregor Meyle als Showcase-Acts engagiert.

Letztes Jahr wartete das 4Gamechangers Festival mit den Fantastischen Vier und Parov Stelar auf, auch dieses Jahr setzt das Festival auf einen Mix bekannter nationaler und internationaler Namen. Außerdem wurden auch vielversprechende heimische Acts auf das Festival geladen. Doch das 4Gamechangers Festival ist, wie der Name schon sagt, kein reines Showcase-Musikfestival.

Gamechanger und Showacts

Das drei volle Tage umfassende Programm bietet eine Vielzahl an Präsentationen junger Start-Up-Unternehmen, um Österreich als Innovationsstandort zu präsentieren. Weiters konnte eine illustre Zahl an Persönlichkeiten aus Musik, Politik, Wirtschaft und Sport als Keynotespeaker gewonnen werden. Neben dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz haben sich Iron Maiden Sänger, Unternehmer und Pilot Bruce Dickinson, Heather Mills und Designer und Grammy-Gewinner Stefan Sagmeister und weitere Gamechangers aus dem In- und Ausland angesagt. Dementsprechend kann mit einem gedanklich inspirativen, themenübergreifenden Showcase Festival gerechnet werden.

Das komplette Programm findet sich hier

Termin

4Gamechangers Festival 2018
Wann: 18. – 20. April 2018
Wo: Marx Halle Wien, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
Einlass: 09.00 Uhr
Tickets: Hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.