Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison: Das Kaltenbach Open Air legt vor und präsentiert uns bereits das komplette Billing für die 2016er-Ausgabe.

Der Jahreswechsel liegt hinter uns, der Konzertherbst beziehungsweise -winter neigt sich bald schon wieder dem Ende zu und wir dürfen voller Spannung und Vorfreude auf die kommende Festivalsaison blicken. Das Kaltenbach Open Air in Spital am Semmering, Steiermark, zählt zu den ersten, die uns ihr komplettiertes Line Up für das nächste Jahr präsentieren. Seht hier im Überblick alle Bands für 2016.

Auch bei der elften Ausgabe des mittlerweile schon legendären Kaltenbach Open Airs bleiben für Fans der etwas härteren Gangart wieder keine Wünsche offen. Sämtliche Unterkategorien des Metal sind mit Bands aus dem In- und Ausland auch 2016 wieder vertreten und sorgen so für drei abwechslungsreiche Tage an einem der härtesten Events Österreichs.

Das Line Up für das nächstjährige Kaltenbach Open Air liest sich wie folgt:

  • ABRUPT DEMISE – Death Metal (Niederlande)
  • AGE OF AGONY – Death Metal (Ungarn)
  • ANOMALIE – Doomed Black Metal (Österreich)
  • ASMODEUS – Black Metal (Österreich)
  • CTULU – Blackened Extreme Metal (Deutschland)
  • DISFIGURED DIVINITY – Melodic Death Metal (Österreich)
  • EPSILON – Death Metal (Österreich)
  • EXODUS – Thrash Metal (USA)
  • FORGOTTEN TOMB – Doomed Black Metal (Italien)
  • FRANTIC AMBER – Melodic Death Metal (Schweden)
  • HALO CREATION – Death Metal (Österreich)
  • HARAKIRI FOR THE SKY – Post Black Metal (Österreich)
  • ILLUMINATA – Symphonic Metal (Österreich)
  • IMPALED NAZARENE – Blackened Extreme Metal (Finnland)
  • INSANITY ALERT – Thrash Metal (Österreich)
  • INSOMNIUM – Melodic Death Metal (Finnland)
  • INTERNAL SUFFERING – Death Metal (Kolumbien)
  • JUNGLE ROT – Death Metal (USA)
  • MOROS – Thrash/Death Metal (Österreich)
  • MORTAL STRIKE – Thrash Metal (Österreich)
  • MOSFET – Thrash N`Roll (Österreich)
  • NUCLEAR VOMIT – Gore Grind (Polen)
  • PARENTAL ADVISORY – Brutal Death Metal (Österreich)
  • PRAY FOR PAIN – Death Grind (Österreich)
  • RECTAL SMEGMA – Grindcore (Niederlande)
  • SAKRILEG – Black Metal (Österreich)
  • SKYFORGER – Pagan Metal (Lettland)
  • STEEL ENGRAVED – Heavy Metal (Deutschland)
  • TAAKE – Black Metal (Norwegen)
  • TANKARD – Thrash Metal (Deutschland)
  • TAXIDERMIST – Gore Core (Österreich)
  • THULCANDRA – Blackened Death Metal (Deutschland)
  • UNLEASHED – Death Metal (Schweden)
  • VULVATHRONE – Brutal Death Grind (Slowenien)
  • WALDSCHRAT – Black Metal (Österreich)

Die genaue Tageseinteilung soll ebenfalls bereits in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden. 2016 findet das Kaltenbach Open Air vom 18. bis 20. August statt.

Tickets für das Kaltenbach Open Air gibt’s wie immer hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.