Die deutsche Crossover Band Kanzler & Söhne bringen Ende dieses Monats bei Napalm Records ihr neues Album raus. Die Scheibe trägt den aussagekräftigen Titel „Durch die Wände“.

Dass Metal und Rap als Crossover funktionieren ist keine Neuigkeit, sondern seit den 1980ern bekannt. Kanzler & Söhne erfinden das Rad auch nicht neu, liefern aber dafür ein solides Album. Ihr Stil sei schlicht ein „Crossover 2016“, so wie sie sich selbst beschreiben. Ab dem 26. August ist die 15 Tracks starke Scheibe überall erhältlich.

Das Album trägt den Namen „Durch die Wände“. Der Titel könnte nicht besser gewählt sein, muten die Lyrics tatsächlich stur und unnachgiebig an. Die Musik, die Kanzler & Söhne schaffen ist schon einmal inhaltstechnisch sicher nichts für jeden. Zitat: „Musikalische Brutalität und textliche Asozialität attackieren die gute Kinderstube.“ Wer jedoch auf harten Deutsch-Rap gespickt mit jede Menge Schimpfwörtern steht, der regelmäßig unter die Gürtellinie geht, sollte mal in „Durch die Wände“ rein hören. Von zwei Songs vom Album wurden auch schon Musikvideos released. Auch diese sind nichts für jeder Mann und überschreiten schon einmal die Grenze der Geschmacklosigkeit. So zum Beispiel das Video „Lauf los“, das einen Jungen zeigt, der im Endeffekt zu seinem pädophilen Vergewaltiger zurück läuft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.