Die Veranstalter haben bekannt gegeben, dass es heuer keine Vans Warped Tour geben wird!

Diese Information ist nun 48 Stunden alt. Wir haben absichtlich mit diesem Text ein wenig gewartet, in erster Linie deswegen, um uns selbst ein Bild zu machen, mit der Community in Kontakt zu treten und um uns ein paar Stimmen einzuholen.

Boards, gut aussehende Menschen und Musik!

Viele haben die späten 80er und die 90er noch miterlebt mit oversized Baggy Pants, oversized Skaterschuhen und Kappen, die gerade noch durch das Abstehen der Ohren festgehalten wurden und versuchten, zu „Limp Bizkit – Rollin´“ die Mädchen auf Skateboards zu imponieren.

Ganz so läuft es heutzutage nicht mehr: Die oversized Hosen wurden durch Karottenhosen und hautengen Shirts ersetzt, was aber in keinster Weise die Wichtigkeit dieses Kalifornien-Lifestyles schmälern soll. Ich vergleiche die „Skater“ von heute irgendwie mit Strohfiguren: Dünn, groß und hautanliegend ist wichtig! Das hängt wahrscheinlich mit der Aerodynamik zusammen. ;)

Vans Warped Tour ist seit Jahrzehnten eine Institution für Fans des gepflegten lockeren und lässigen Sunshine-State-Skatelife-Styles und verbindet in einer einzigartigen Art und Weise die drei Sachen, die diese Community über alles liebt: Boards, gut aussehende Menschen und Musik!

Größen wie Flogging Molly, Parkway Drive, Enter Shikari sowie viele weitere Hochkaräter des gepflegten Gitarren-Sounds hatten sich letztes Jahr im November in der Wiener Stadthalle die Klinke in die Hand gegeben. Doch wenn eine Community schon mit einem derart guten Line-Up verwöhnt ist, ist das all zu verständlich, dass es dieses Jahr einfach nicht funktionieren soll. Das haben die Veranstalter glücklicherweise gesehen und von sich aus diese Tour für die EU abgesagt. Sie können heuer diesen Ansprüchen nicht gerecht werden und arbeiten jetzt schon akribisch daran, für 2015 eine Show der SUPERLATIVE aus dem Boden zu stampfen.

Wir haben uns – wie schon angesprochen – mit vielen verschiedenen Skate- und musikbegeisterten Menschen unterhalten und die generelle Meinung war, dass sie wirklich glücklich darüber sind, eben da sie „lieber ein Jahr warten und wieder ein geiles Event erleben wollen und nicht irgendwas!“

Hier ist noch das offizielle Schreiben der Veranstalter! (Von der Vans Warpet Tour AT Facebookpage entnommen)Vans WARPED Tour_FB

Mit dieser Hymne unser aller Jugend schicken wir euch wieder mal gedanklich in eine Zeit zurück, wo unsere Probleme darin bestanden, ob unsere Skateboard-Achsen noch bis zum Geburtstag halten, in eine Zeit, wo „WhatsApp“ noch aus Briefchen bestand, die man sich in der Schule hin und her steckte, Facebook gerade programmiert wurde und man sich zum Skaten mit seinen Freunden traf, anstatt sich die Zeit zuhause mit Online-Games totzuschlagen.

Weiter Informationen wie immer auf www.music-news.at
Beitragsbild:http://www.tonedeaf.com.au

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.