Am 29. April 2016 veröffentlicht die englischsprachige Indie-Band KYTES aus München ihre neue Single „I got something… you should try…“.

Nach ihrer ersten EP „On the Run“, die Oktober 2015 erschienen ist, lässt die vierköpfige Münchner Formation wieder von sich hören. Am 29. April 2016 soll ihre neue Single „I got something… you should try…“ mit einem dazugehörigen Musikvideo erscheinen. Um sich einen ersten Eindruck und Vorgeschmack der Single verschaffen zu können, sind der Song „I Got Something“ und der gleichnamige Remix von Robot Koch bereits auf Soundcloud online.
Wie nicht anders zu erwarten, evozieren KYTES mit dem Song „I Got Something“ pure Euphorie, Vorfreude auf den kommenden Sommer und erweisen dem Musikgenre Indie allerhöchste Ehre.

Wer Gefallen an den Songs findet, kann sie natürlich auf iTunes und Amazon kaufen. Der Song und sein Remix sind einzeln oder auch im Bundle erhältlich.

KYTES live

KYTES wurden bei der Süddeutschen Zeitung einmal und bei Puls sogar zweimal zur Band der Woche ernannt. Genauso wie letztes Jahr, gehen die Jungs auch dieses Jahr wieder auf Tour. Wer KYTES live sehen will, kann das an folgenden Terminen machen:

21. April 2016 – Wien (Chelsea)
22. April 2016 – Herzogsdorf (Noppen Air)
27. April 2016 – Coburg (Sonderbar)
28. April 2016 – Ulm (Roxy)
29. April 2016 – Eggenfelden (Club Platinum)
30. April 2016 – Nürnberg (Club Stereo)
2. Mai 2016 – Rostock (Campus Erwachen)
13. Mai 2016 – Salching bei Straubing (Pfingst Open Air)
14. Mai 2016 – Erding (Sonic)
21. Mai 2016 – Reichenau (Early Bird Open Air) 
28. Mai 2016 – Kassel (Oben Air)
4. Juni 2016 – Kufstein (Indie Sunset)
9. Juni 2016 – Leipzig (Campusfest)
10. Juni 2016 – Kaltenberg (PULS Open Air)
11. Juni 2016 – Kirchanschöring (Im Grünen Festival)
21. Juni 2016 – Kayl (Open Air Place Brill)
23. Juni 2016 – Berlin (Small Sessions)
24. Juni 2016 – Berlin (BiNuu)
1. Juli 2016 – Mainburg-Unterempfenbach (Festival Holledau)
7. Juli 2016 – 11. Juli 2016 – Bergheider See (Feel Festival)
14. Juli 2016 – 17. Juli 2016 – Bochum (Bochum Total) 
14. Juli 2016 – 17. Juli 2016 – Gräfenhainichen (MELT! Festival) 
29. Juli 2016 – Varel (Watt’en Schlick Festival)
30. Juli 2016 – Elend bei Sorge (Rocken am Brocken Festival) 
31. Juli 2016 – Trebur (Trebur Open Air)
18. August 2016 – Feldkirch (Poolbar Festival) 
19. August 2016 – Moosburg (Utopia Island) 
20. August 2016 – Hamburg (Dockville) 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.