Es gibt viele Hindernisse am Weg zur eigenen Musikproduktion, die Finanzen sind oft das größte. PARADOX startet ein neues Förderprogramm.

Anfang März startete PARADOX sein Musikförderprogramm PARADOX boost mit der Idee eine weitere Möglichkeit zu eröffnen, talentierte Künstler und Künstlerinnen dabei zu unterstützen, ihre musikalischen Vorhaben umzusetzen.

Doch wie funktioniert PARADOX boost?

Seit 1. März 2017 geht von jedem neu abgeschlossenen oder verlängerten PARADOX Abo ein Euro an PARADOX boost. Von den neun Euro, die für ein PARADOX Abo anfallen, fördert also ein Euro unmittelbar ein Musikprojekt. Die restlichen acht Euro werden ausschließlich für Versand- und Verpackungskosten sowie den zeitlichen Arbeitsaufwand aufgewendet.
Die Anmeldefrist für Bands & Musiker/innen läuft noch bis zum 9. April. Im Anschluss wird mittels eines Onlinevotings das Siegerprojekt gekürt. Dabei geht es für die Teilnehmer vor allem darum, die eigenen Fans zu mobilisieren.
Der Sieger bzw. die Siegerin steht am 27. April 2017 fest. Neben dem finanziellen Teil des boosts, der sämtliche Abos, die im Zeitraum zwischen 1. März und 31. Mai 2017 abgeschlossen oder verlängert wurden, umfasst, wird das Siegerprojekt in der kommenden PARADOX Ausgabe – Veröffentlichung im Juni 2017 – gefeatured.

Dieser erste boost soll jedoch nur der Anfang sein. Schon nach Veröffentlichung des kommenden Magazins im Juni wird ein neuer boost starten, der wiederum synchron zu unserer Herbst/Winter Ausgabe ablaufen wird.
In Zukunft wird PARADOX versuchen, den boost noch weiter auszubauen, noch attraktiver für alle Teilnehmer zu gestalten und über die kommenden Jahre hinweg so viele Musikprojekte wie möglich zu unterstützen. Ein erster Schritt ist getan.

Für den Abonnenten hat der boost den schönen Nebeneffekt, nicht nur das PARADOX Magazin direkt nach Hause geliefert zu bekommen, sondern auch noch Musikschaffende der heimischen Musikszene zu unterstützen – gutes Karma inklusive.

Sämtliche Infos, das Anmeldformular zum boost und die Möglichkeit ein PARADOX Abo abzuschließen finden sich auf paradox-magazin.com/paradox-boost.

Du hast noch weitere Fragen zur Welt von PARADOX und Music News? Versuch es bei unseren FAQs.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.