Jan Böhmermann hat mit prominenter Unterstützung aus Musik und Entertainment ein Medley zusammengestellt, das die deutschsprachige Rapszene rekapituliert.

Jan Böhmermann hat es wieder einmal geschafft, er überrascht uns alle. Jimmy Fallon und Justin Timberlake dienten ihm als Vorlage, die beiden performten vor einiger Zeit ein paar Rap-Songs, die maßgeblich die Geschichte des US-amerikanischen Hip Hop prägten. Nun sollte auch so etwas für die deutschsprachige Hip Hop-Szene entstehen. Böhmermann und sein Bandleader Dendemann machten sich an die Arbeit, und holten sich hier Hilfe von einigen hochkarätigen Musikern und Entertainern. In mehr als zehn Minuten werden hier die Classics aus der deutschsprachigen Rap-Szene wiedergegeben, oft mit Textabwandlungen, teilweise auch humoristisch.

Jan Böhmermann ist hier etwas Großes gelungen, die unglaublich positive Resonanz, vor allem die der deutschen Hip Hopper ist überwältigend. Diese ist aber durchaus gerechtfertigt, denn in dem gut zehnminütigen Medley treten unter anderem Jan Delay, Samy Deluxe, Alligatoah, Kollegah, Smudo, Blumentopf und Curse auf. Überraschend findet man auch mit Anke Engelke, Bürger Lars Dietrich, Thomas Gottschalk und Walter Freiwald vier Entertainer in der Performance wieder. Humoristisch dargestellt werden in diesem Video Bushido, Kay One, Farid Bang und Fler, sie werden durch lustige Skype Nachrichten auf diese Weise mit eingebunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.