Die Agentur von Stefan Redelsteiner verkündet, das Management der Band Naked Lunch zu übernehmen

Die Ankündigung, die Freitagmorgen von der Management und PR-Agentur Redelsteiner kam, kann man zumindest als verheißungsvoll deuten. Ab sofort übernimmt die Agentur mit Sitz in Wien, die sich unter anderem auch um die Agenden von Voodoo Jürgens und Kommando Elefant kümmert, das Management für die Kärntner Alternative-Rock-Band Naked Lunch.
Verheißungsvoll, weil es in den vergangenen Jahren äußerst ruhig geworden war um die 1991 gegründete Band. Die einzelnen Bandmitglieder konzentrierten sich auf andere Bandprojekte wie Fuzzman (Herwig Zamernik) oder Nowhere Train (Stefan Deisenberger). Die letzte Naked Lunch Veröffentlichung liegt zwei Jahre zurück, das 2015 veröffentlichte Best Of Album „The Singles Collection“. Noch weiter zurück liegt das letzte gemeinsame Studioalbum der Band: „All Is Fever“ erschien bereits 2013.
Mit dem neuen Management-Kontrakt und der gleichzeitigen Ankündigung neuer Musik, darf unter Fans einer der erfolgreichsten Rockbands des Landes Freude aufkommen. Redelsteiner stellt im offiziellen Statement eine neue Naked Lunch Single noch für dieses Jahr in Aussicht.

Derzeit befinden sich Naked Lunch auf Tour in Großbritannien. Im Dezember werden sie auch im deutschsprachigen Raum wieder live zu sehen sein: Am 5. Dezember im Muffatwerk in München und am 6. Dezember 2017 gemeinsam mit Voodoo Jürgens & die Ansa Panier im Gasometer in Wien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.