Nachdem die Vier-Mann-und-Frau-Band Nelio im August ihre erste Single samt Video veröffentlicht hat, kommt im November ihre Debüt-EP auf den Markt.

Offiziell stammen Nelio ja aus Wien, doch genau betrachtet sind sie eine internationale Patchwork-Familie. So setzt sich Nelio aus zwei Salzburgern, einer Irin und einem Kolumbianer zusammen – eine bunte Mischung also, doch scheint sie gut zu funktionieren, wie man schon anhand ihrer ersten Single „Sommerregen“ erkennen kann. Diese ist, passend zu den damaligen Witterungsverhältnissen, Anfang August diesen Jahres erschienen. Der Song zeichnet sich aus durch leise, ruhige Töne und ansprechenden Lyriss. Auch das dazugehörige Video will gefallen und man kann beim Ansehen eigentlich gar nicht glauben, dass es sich dabei um das erste Werk von Nelio handelt. Vor allem während des momentanen Wetters, das sich schon immer mehr dem Herbst zuwendet, ist es empfehlenswert, einen Blick auf „Sommerregen“ zu werfen, bringt der Song immerhin die heißen Temperaturen zurück. Bei den reichlich schwitzenden Menschen im Video beginnt man fast selbst zu transpirieren.

Wem die Single gefällt, darf sich schon auf die erste EP von Nelio freuen. Diese wird im November bei Problembär Records erscheinen. Auch live kann man Nelio in der Zwischenzeit sehen und zwar am 21. Oktober im Rockhouse Salzburg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.