Schon wieder präsentiert Nena Neues. Wie berufsjugendlich es wirklich ist!?

Alle Nena Fans aufgepasst. Denn bei Nena geht es bereits in Hochtouren weiter, denn kaum ist das erste Video des Oldschool-Albums „Lieder von Früher“ zick mal aufgerufen worden, kommt auch schon das Nächste. Man hat sich ja gespannt gefragt, welches Lied ausgewählt werden würde, um ein weiteres Musikvideo zu drehen. Ich hätte aber mit diesem hier am Wenigsten gerechnet.

BERUFSJUGENDLICH

„ Denn ich bin nicht normal“

Jeder, der Nena kennt, sie schon einmal gehört oder gesehen hat, wird mir zustimmen, dass bei Nena nichts normal ist. So singt sie beispielsweise auch: „ Denn ich bin nicht normal“, und beschreibt sich so selbst sehr treffend. Auch ihr neuestes Musikvideo „Berufsjugendlich“ ist keineswegs normal. Da Nena ja oft als Rockoma bezeichnet wird, hat sie dieses Element in ihrem Video auch äußerst genial einfließen lassen. Ich will euch aber nicht zu viel verraten und euch damit die Freude beim Anschauen nehmen. Ich sage nur so viel: Man wird überrascht sein, was sie sich dieses Mal wieder einfallen ließ. Hut ab!

Foto © Ester Haase

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.