Reverend Backflash lassen wieder von sich hören. Am 13. Jänner 2016 erscheint ihre neue EP „Holy Shit“

Die Wiener Band aus den Genres Rock´n´Roll und Punk wissen, wie man diese optimal miteinander verbindet. Bereits im Jahr 2003 geründet, haben die Jungs von Reverend Backflash den einen oder anderen musikalischen Leckerbissen hervorgebracht. Der Mix aus Rock´n’Roll und Punk klingt so außergewöhnlich, dass man nach dem ersten Song auf jeden Fall mehr davon hören möchte .
„Holy Shit“ ist nicht die erste EP, die die Wiener veröffentlichen – 2004 veröffentlichen sie „Put on the Dancingshows“ und das war somit auch die erste Eigenproduktion, der 2007 „Crack Attac“ folgte. Weiter ging es mit zwei 7inch EPs und ebenfalls zwei CDs, produziert mit unterschiedlichen Labels. Seit „Every Night“ aus dem Jahr 2013 gab es keine weiteren CDs.

Mit ihrer Single „Can´t shake the feeling“ haben sie den Mix aus Rock’n’Roll und Punk besonders gut getroffen. Zahlreiche Rock’n’Roll Elemente laden dazu ein, alla Elvis Presley die Hüften zu schwingen und sich eine Gel-Tolle zu drehen. Das Gitarrensolo reißt einen da aber wieder heraus und bringt mit Rock und Punk eine angenehme Abwechslung.
Für das Video haben sie sich etwas Besonderes ausgedacht. Hier treffen Reverend Backflash auf Bugs Bunny, Popeye und auch auf die drei kleinen Schweinchen.

Ob die vier neuen Songs der EP mit „Can’t shake the feeling“ oder auch mit „You“ da mithalten können? Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten und ausführlich berichten, sobald „Holy Shit“ am 13. Jänner 2016 erschienen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.