Nein, es ist noch nicht Weihnachten. Trotzdem gibt es frohe Botschaft aus dem Hause Napalm Records und das gleich drei Mal.

Es heißt ja, aller guten Dinge sind drei. Das an Sprichwörtern etwas dran ist, beweist Napalm Records. Das österreichische Label für feinstes Edelmetall hat in den nächsten Monaten nämlich gleich drei Highlights anzukündigen.

Powerwolf stürmt mit ihrer ersten Live-DVD gleich die Deutschen Album- und DVD-Charts. Bei letzteren beanspruchen sie sogar den glänzenden ersten Platz für sich. „The Metal Mass Live“ enthält Ausschnitte vom Masters Of Rock, dem Summer Breeze sowie dem Oberhausen-Gig der Wolfsnächte-Tour. Zusätzlich sind auch noch zwei Dokumentationen und alle bisherigen veröffentlichten Videoclips von Powerwolf auf der DVD zu finden. Wer sich das gute Stück nach Hause holen möchte, hat hier die Möglichkeit dazu. Zusätzlich kann man Powerwolf am 21. Jänner 2017 im Wiener Gasometer zusammen mit EPICA und Beyond The Black live genießen.

Erst kurz bei Napalm Records unter Vertrag und schon warten sie mit einem neuen Album auf – richtig, die Rede ist von Alter Bridge. Ihr neuestes Werk trägt den Titel „The Last Hero“ und wird ab dem 05. September 2016 zum Beispiel hier erhältlich sein. Das Album ist 13 Nummern schwer, plus Bonustrack „Last Of Our Kind“ und kann sowohl als CD sowie als LP erworben werben.

Auch die schwedischen Power-Metal-Götter von Hammerfall warten mit ihrem zehnten Album „Built to last“ auf. Das Interesse am neuem Album, welches am 04. November 2016 erscheinen wird, ist groß, wie sich anhand des auf Grund von Überlastung ausfallenden Servers der Hammerfall Website nach der Veröffentlichung des Albumcovers zeigt. „Built to last“ ist zehn Tracks stark und wird natürlich weltweit erhältlich sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.