Der Sohn des verstorbenen Rap-Stars Notorious B.I.G. hat vor kurzem das Cannabis-Unternehmen Think BIG gegründet. Der Name und das Image der Firma sollen das Andenken an den Vater ehren, der mit seinem frühen und gewaltsamen Tod zur Legende wurde. Und ganz im Sinne des populären Biggie Smalls soll auch schlicht das Marihuana gelebt und gefeiert werden.

Think BIG produziert den Strain Frank White

Wie C.J. Wallace über seinen Vater zu berichten weiß, hat der schon immer gern sein musikalisches Genie mit reichlich Gras gefüttert. C.J.´s Firma Think BIG stellt alle möglichen Arten von Cannabisprodukten her, pre-rolled Joints, Vapes, Edibles, aber auch Nutzhanfprodukte wie Kleidung und Schreibwaren. Außerdem hat er natürlich auch eine eigene Sorte entwickelt. Diese soll als Hommage an Biggies Alter-Ego den Namen Frank White tragen. Der Strain wurde in Zusammenarbeit mit der Lowell Herb Co. gezüchtet. Auch andere, bekannte Sorten sind im Portfolio der Weed Company, so zum Beispiel Orange Sherbet, Banjo und Rattlesnake Sour Diesel.

Die Liebe zum Gras liegt in der Familie

Wie C.J. Wallace dem Esquire in einem Interview eröffnete, hat er im gleichen Alter angefangen zu kiffen wie sein legendärer Vater. Er beneide diesen aber um die erste Erfahrung mit Cannabis, den Biggie habe diese in seiner Heimat Jamaika machen dürfen. Dies habe er in Gesprächen mit seinem Onkel erfahren.

Cannabis als Nahrung für die Kreativität

Von der eigenen Grassorte sagt die Website, sie reduziere Angst und Stress. Es soll ein ruhiger, leicht euphorischer und konzentrierter Gemütszustand erzeugt werden, der Perfekt für kreatives Arbeiten ist. Man soll damit Hemmungen und Barrieren abbauen für einen produktiven Schaffensprozess. C.J. und die anderen zwei Gründer von Think BIG, Willie Mack und Todd Russaw haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, sich für die Legalisierung von Marihuana und seinen sicheren Gebrauch als Heil- und Genussmittel einzusetzen. Cannabis soll gefeiert und sein negatives Image beseitigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.