Die 25 jährige Ordensschwester Cristina Scuccia gewann gestern Abend „TVOI“!

Die Gebete wurden erhört!

Cristina Scuccia (25) gewannt gestern Abend „The Voice of Italy“.
Mit 62% der Stimmen feierte die Ordensschwester der Ursulinen einen Katersieg und – man möchte schon fast sagen – deklassierte ihre zwei anderen Mitfinalisten. Nachdem sie gewonnen hatte, forderte sie das Publikum auf, das „Vater Unser“ zu beten. J-AX (41), Rapper und ihr Coach, hatte, als sie sich führ ihn entschied, bei den Blind Auditions Tränen in den Augen und drehte komplett durch, als sie sich für ihn entschied. Diese Freundschaft und beidseitige Liebe zur Musik fruchtete gestern Abend in den Sieg der zweiten TVOI Staffel.

Mit Songs wie „Girls just wanna have fun“, „Flashdance… What a Feeling“ oder dem „Dirty Dancing“-Klassiker „The Time of my Life“ performte sie sich in die Herzen der italienischen Zuseher. Musikalische Größen wie Ricky Martin (42) und Kylie Minogue (46) waren ganz hin und weg von der „sorella“ (dt. Schwester).

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.