Generationen trauern.

Generationen von Soul und Funk begeisterten Menschen dieser Welt trauern um Bobby Womack. Der Künstler ist laut seiner Plattenfirma, am Freitag, im gesetzten Alter von 70 Jahren verstorben. Dieser Musiker beeinflusste unzählige Menschen auf der Straße durch seine Songs voller Hoffnung und Energie. Schlaghosen, Afro und 70er-Jahre Sonnenbrillen waren sein unverkennbares Markenzeichen.

Mr. Womack, 1944 in Clevand geboren, war mit einigen Größen wie Aretha Franklin, Dusty Springfield und Co. auf Du und Du. Sein Erscheinen war aber nicht von ganz langer Dauer, weil er zunehmend in Depression verfallen ist und sich immer mehr zurückzog. Die Flucht in Drogen und den damit verbunden gesundheitlichen Schäden, waren die Folge.

2012 feierte er mit “The Bravest Man in the Universe” schwerkrank nach über einer Dekade ein Comeback. Die Community feierte euphorisch seine Rückkehr auf die Bühne des Soul.

Freunde und Betroffene twitterten in den letzten Stunden Kondolenztexte an die Familie und an die Community:
“Oh man the great Bobby Womack is gone. What a beautiful dude. Bobby forever” (Flea-Red Hot Chili Peppers).

Weitere Informationen findest du wie immer unter www.music-news.at!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.