„The Feather“ ist in Belgien bereits seit einigen Jahren aktiv, jetzt kommt die Band auch nach Deutschland und präsentiert ihr Album „Invisible“!

Etwas Folk, Hang zum Verträumten und jede Menge gute Laune – so lässt sich die Musik von „The Feather“ beschreiben. Die Newcomerband aus Belgien besteht aus Thomas Medard, sowie dem Sänger und Gitarristen Dan San. Gemeinsam machen sie schon seit mehreren Jahren Musik, die sie in der Kategorie „Homemade“ oder „Indie-Pop“ einordnen.

Das Album Invisible zeigt Kreativität und Optimismus

Erste Album und völlige Eigenproduktion ist das Debütalbum von The Feather, das sich „Invisible“ nennt. Thomas spielte für die Aufnahmen alle Instrumente selbst, steuerte die Aufnahmen und war sogar fürs Abmischen zuständig. Das Ergebnis lässt sich sehen: Die Platte beinhaltet 12 Songs, die zum Träumen einladen. The Feather nimmt uns mit ihrer Musik auf eine leichte Reise mit, die für Entspannung und gute Laune sorgt. Das Werk ist in Belgien bereits im September 2013 erschienen, nun ist es auch endlich in Deutschland seit dem 27.02.2015 unter dem Label Popup-Records erschienen.

Mehr von „The Feather“

Dir genügt es nicht, die Tracks auf dem MP3-Player oder über die Stereoanlage zu hören? Dann ab auf’s Konzert der belgischen Band! Vielleicht findest du an einem der folgenden Termine Zeit, um mit der Gruppe live auf eine Traumreise zu gehen?

17.03.2015 Mainz, Schon Schön
18.03.2015 Chemnitz, Aaltra
19.03.2015 Hannover
20.03.2015 Berlin, Live in the Living
21.03.2015 Berlin, Karrera
23.03.2015 Wetzlar, Franzis
24.03.2015 München,Glockenbachwerkstatt
25.03.2015 Nürnberg, MUZ
26.03.2015 Freiburg, Swamp
27.03.2015 Bern (Schweiz)
28.03.2015 Café Galao

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.