Mit den letzten beiden Zugängen ist das Line Up für das Rock in Vienna 2017 komplett.

Macklemore & Ryan Lewis, Kings Of Leon, Deichkind, Die Toten Hosen: So musikalisch diversifiziert liest sich die oberste Reihe des heurigen Rock In Vienna Line Ups. Ebenso unterschiedlich geht es darunter weiter. Während sich das Festival in den letzten beiden Jahren als stark metal-lastig positionierte, ist heuer (beinahe) alles erlaubt. Dass sich einstige Rockfestivals der musikalischen Breite öffnen, ist kein Novum. Auch Festival-Giganten a la Glastonbury stellen heutzutage einen Kanye West oder eine Katy Perry auf die Bühne.

Rock in Vienna 2017 komplett

Komplettiert wurde das 2017er Line Up nun mit zwei Rockbands.
Am Samstag, dem 3. Juni, ergänzt die schottische Alternative Rock Band Fatherson das Programm. Laut Festivalgrafik wird die Band den Tag, an dem Kings Of Leon als Headliner spielen, eröffnen. Fatherson spielen poppigen, eingängigen Rock und wurden 2010 in Kilmarnock im Süden Schottlands von Ross Leighton, Marc Strain und Greg Walkinshaw gegründet. Im Vorjahr veröffentlichten sie ihr zweites Studioalbum „Open Book“. Bereits im März spielte das Trio ein Konzert im Wiener U4.

Für Sonntag, den 4. Juni, stoßen die deutschen Punkrocker Itchy hinzu. Sie eröffnen einen sehr abwechslungsreichen – oder unausgeglichenen? – Tag mit Donots, Monster Magnet, In Extremo und Deichkind.
Itchy werden vielen unter ihrem früheren Namen Itchy Poopzkid ein Begriff sein. Die 2001 in Eislingen/Fils gegründete Band entschloss sich in diesem Jahr im Zuge der Veröffentlichung ihres sechsten Albums, „Six“, ihren Namen zu verkürzen. Ausschlaggebend hierfür war das 15-jährige Bandjubiläum und die Tatsache, dass die Bandmitglieder mit dem Namen ohnehin nie sehr glücklich waren.

Rock in Vienna – Tickets

Das Rock in Vienna Festival findet heuer an vier Tagen, vom 2. bis zum 5. Juni 2017, an üblicher Stellen auf der Wiener Donauinsel statt.
Tagestickets gibt es ab 69,90 Euro (Freitag/Macklemore & Ryan Lewis), 79,90 Euro (Samstag/Kings Of Leon; Montag/Die Toten Hosen) beziehungsweise 59,90 Euro (Sonntag/Deichkind) bei Öticket.
Einen Festivalpass für alle vier Tage bekommt man ab 159,90 Euro – ehältlich unter anderem hier.

Rock in Vienna 2017 (c) Bluemoon Entertainment

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.