Ein halleluja für the TVOI

Wie cool ist das denn! Endlich traut sich ein Format auch eine Nonne ins Fernsehen zu stellen und über eine Castingshow berühmt werden zu lassen. Die 25-jährige “Schwester Cristina Scuccia“, die in Sizilien geboren wurde und in Mailand lebt, träumte immer davon, Sängerin zu werden und hat diesmal wirklich die Chance dazu! Dies ist eine Geschichte, die nur die Musik erzählen kann. Nirgendwo sonst gibt es die Möglichkeit, dass eine streng gläubige Nonne ins Fernsehen kommt und die ganze mediale Onlinewelt musikalisch kurzerhand auf den Kopf stellt.
Vorgestern hatte sie bei „The Voice of Italy“ ihren ersten Auftritt und begeisterte von Anfang an das Publikum und gleich mal alle vier Juroren. J-AX, der als Bad Boy der italienischen Mainstream-Musikszene gilt, hat sich als erstes umgedreht und dann sein Glück nicht fassen können, als sich die 25-Jährige für ihn entschieden hat. Emotional und voller Adrenalin hat er sie dann in seinem Team willkommen geheißen. Aber schaut es euch einfach selbst an.

++ACHTUNG VIDEO IST AUF ITALIENISCH++

Fotoquelle: the guardian

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.