Wandas neues Album „Niente“ legt in den Charts einen glatten Traumstart auf Platz 1 hin.

Auf musikalischer Ebene gehen Wanda mit ihrem dritten Album neue Wege. Sie leisten Vergangenheits-Aufarbeitung, singen in kindlichen Tönen von der Leichtigkeit der jungen Jahre und sind dennoch erwachsener geworden.
Auf der Ebene des kommerziellen Erfolgs hingegen schließt „Niente“ nahtlos an seinen Vorgänger an. Nach „Bussi“ erreicht auch die neueste Wanda-Scheibe in dieser Woche Platz 1 in den österreichischen Charts. Nur eine Woche benötigte „Niente“ außerdem, um den Goldstatus in Österreich zu erreichen – hierfür sind immerhin 7.500 verkaufte Platten von Nöten. Nächster Halt Platin?
Ebenfalls auf Platz 1 kommt die aktuelle Single „Columbo“ in Kalenderwoche 41, nachdem sie bereits seit sechs Wochen in den Charts vertreten war.

Wanda live

In Österreich sind Wanda im April und Mai 2018 live zu sehen. Schon zuvor, ab März 2018, sind sie in Deutschland unterwegs.

07. April 2018 – Stadthalle, Wien
14. April 2018 – Dogana, Innsbruck
18. Mai 2018 – Kasematten, Graz
19. Mai 2018 – Kasematten, Graz (bereits ausverkauft)

Tickets für die Konzerte bekommt ihr bei Öticket.

Eine Antwort

  1. Marco

    Muss auch hier meine Meinung sagen, mir wird echt jedes mal schlecht wenn ich das Lied lascia mi fare höre. Die Einlagen in italienischer Sprache sind total sinnlos zusammengewürfelte Worte. Ist es denn möglich dass die produzenten niemanden kennen der mindestens grundschul-Italienisch kennt. Nicht mal den Google Übersetzer waren sie so schlau zu verwenden, ansonsten hätten sie den Titel schon mal nicht falsch geschrieben! Versucht mal „let me do“ ins italienische übersetzen zu lassen… „Lasciami fare“ wird korrekterweise übersetzt nicht „lascia mi fare“. Wie so ein Mist nur publiziert und noch auf den ersten Platz landen kann… sind denn alle Esel oder was?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.