Psychedelic und Stoner Rock Fans aufgepasst: Von 4. bis 5. August findet das Lake On Fire Festival in Waldhausen im Strudengau in Oberösterreich statt.

Was einst als Party mit lokalen Bands begann, hat sich in den vergangenen fünf Jahren als Fixtermin der Stoner und Psychodelic Rock Szene etabliert.

© Lake On Fire Festival

© Lake On Fire Festival

Eine Delikatesse für Festival-Gourmets

Die über einem Teich gebaute Bühne, eingebettet in eine idyllische Landschaft, und das hochklassige Line-Up machen das Lake On Fire zu einem besonderen Erlebnis. Das gilt sowohl für die Gäste, als auch für die auftretenden Acts. In den vergangenen Jahren konnten die Organisatoren mit nationalen und internationalen Bands wie Mother’s Cake, Parasol Caravan, Monkey3, Kadavar, Radio Moscow, The Vintage Caravan oder Red Fang aufwarten.
Abseits von Mainstream Massen-Festivals findet man am Lake On Fire noch Idealismus. Der Großteil der Einnahmen wird jedes Jahr für karitative Zwecke verwendet.

Erster Act bekanntgegeben

Am 23.Jänner wurde der erste Act bekanntgegeben: Dabei handelt es sich um die Berliner Band Rotor, die mit ihrem Instrumental Rock an Größen wie Kyuss, King Crimson oder Monster Magnet erinnert. Ganz ohne Gesang, laden sie auf eine musikalische Reise mit harmonischen, progressiven Gitarren und einer vorantreibenden Rhythmusfraktion ein. Ihr Auftritt am Lake On Fire wird ihre einzige Show auf Österreichs Festivalbühnen im Sommer 2017 sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.