In 36 Folgen innerhalb der letzten eineinhalb Jahre stellten uns Max und Mike unzählige junge, talentierte Bands vor und ließen uns an ihrem musikalischen Wissen teilhaben. Heute kommen wir zum letzten Mal in diesen Genuss.

Seit 2013 sind wir es gewohnt, jeden zweiten Montag im Monat um 21:00 Uhr Radio Helsinki aufzudrehen, um herauszufinden welche neuen Band uns Max BeRunner und Mike Miller dieses Mal in ihrer „The Public Snake Show“ vorstellen. Auch heute ist es wieder soweit, es ist der zweite Montag im März und pünktlich um 21:00 Uhr werden wir das Radio aufdrehen und Max und Mike werden zu uns sprechen. Doch diese Sendung soll eine Besondere werden, denn die insgesamt 37. Sendung der „The Public Snake Show“ soll zugleich die letzte sein.

Von damals bis heute

Die erste Sendung des Formats fand am 13. Oktober 2013 statt. In den folgenden Sendungen stellten uns die beiden 33 Bands aus den unterschiedlichsten Genres vor. Da gab es den Modern Rock von Psycho Village, den Desert Rock von Witchrider aber auch den Ska Punk von Mighty Maggots und den Melodic Death Metal von Under Destruction. Hinzu kamen drei Spezialsendungen, unter anderem zum Buena Onda Festival.
Was es heute Abend zu hören gibt ist bislang noch geheim, doch darf man sich auf ein finales musikalisches Feuerwerk der Extraklasse freuen.

Adieu

Mit den Worten eines bedeutenden österreichischen Musikers, Udo Jürgens, verabschiedet sich auch das redaktionelle Team von www.music-news.at von The Public Snake Show:

Merci
Merci
Merci

Für die Stunden Chérie
Adieu

Adieu
Adieu

Schade, dass uns heute die letzte Radioshow dieses einmaligen Blues Brothers Teams bevorsteht. Wir alle hoffen, dass sich mutige Damen und Herren finden, die schon bald in ihre Fußstapfen treten, damit die österreichische Musikszene weiterhin gefördert wird und eine Stimme bekommt.

Fotocredit: The Public Snake Show

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.