Bei dem warmen, sonnigen Wetter in den letzten Tagen kann man sich gar nicht vorstellen, dass bald der Winter auf uns zukommt und es richtig frostig wird. Aber es gibt Hoffnung.

Der nächste Sommer, und somit die nächste Festivalsaison, kommt bestimmt. Erste Vorfreude darf sich schon breit machen, nachdem heute die ersten Bands für das Two Days A Week Festival in Wien bekanntgegeben wurden.

Nachdem erst vor Kurzem bekannt wurde, dass das ehemalige Wiesen Festival im nächsten Jahr in der Marx Halle in Wien stattfinden wird und eigentlich nur mehr ein „One Day A Week“, und zwar am 6. Juli 2016, ist, gibt es jetzt schon erste Bands, auf die man sich freuen kann.

Genremix

Drei Bands aus unterschiedlichsten Genres wurden präsentiert, um sicherzustellen, dass für viele Musikfans etwas dabei ist. Five Finger Death Punch für die Metal-affinen Menschen, Flogging Molly für die tanzwütigen Folk-Punk RockerInnen und Silverstein für alle, die auf Post-Hardcore stehen.

Five Finger Death Punch

Die Metalband aus Kalifornien kann schon auf insgesamt zehn Jahre Bandgeschichte zurückblicken, in der so einiges passiert ist. Es wurde viel getourt, es wurden fünf Alben aufgenommen und es wurde auch gestritten. Was man in einer Band eben so macht. Das aktuelle Album nennt sich „Got Your Six“ und ist die mittlerweile sechste Full Length Scheibe der Band. Nach dem Doppelalbum „The Wrong Side of Heaven and the Righteous Side of Hell“ waren die Erwartungen von Fans und Kritikern hoch gesteckt und sie wurden definitiv erfüllt. Die Sounds der Lieder gehen von Nu-Metal lastig, über poppig und groovig, bis hin zu düster.

Flogging Molly

Flogging Molly sind auch aus den Staaten und präsentieren uns eine Mischung aus Folk, Punk und Rock. Diese Genremischung funkioniert für die Band seit 1997, seit dem sind neun Alben erschienen und es wurden unzählbar viele Konzerte gespielt. Das letzte Album, „Speed Of Darkness„, ist schon eine Weile her, aber Flogging Molly denken gar nicht daran, in den Ruhestand zu gehen.

Silverstein

Silverstein bringen eine Prise Post-Hardcore in das noch sehr spärlich besetzte Line-Up. Dieses Jahr ist die Band eigentlich fast ununterbrochen auf Tour, rund um den ganzen Globus. Genau heute startet die Co-Headline Tour in Nordamerika, die Silverstein gemeinsam mit Senses Fail antreten werden. Auch ein neues Album wurde im Mai 2015 veröffentlicht. Es trägt den Namen „I Am Alive in Everything I Touch“ und die Scheibe wird auf den Konzerten natürlich fleißig promotet.

So weit, so gut. Wenn die Bandankündigungen so weitergehen, wird das Two Days A Week Festival 2016 sicher ein voller Erfolg.

Frühbucher Tickets gibt es übrigens ab sofort bei Öticket ab 49,90€.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.