Am 22. April 2016 werden die Postrocker Vague ihren ersten Longplayer namens „In The Meantime“ präsentieren.

Nach ihren beiden EPs namens „Television“ und „Tempdays“, welche sie bereits quer durch Europa führten, wird am 22. April 2016 endlich das erste Album der Wiener Postrock Band Vague erscheinen. Zehn Songs werden sich auf der CD mit dem Namen „In The Meantime“ finden. Produziert wurde das Album bei Siluh Records. Allen Fans des 80er und 90er Sounds à la The Cure oder sogar Soundgarden sei dieses Album jetzt schon ans Herz gelegt – „In The Meantime“ zählt mit Sicherheit zu den Postrock Highlights 2016.

Gelassen und schwerelos

In The Meantime Cover

„In The Meantime“ Cover (c) Gabriel Hyden

Die fünf Musiker präsentieren ihre Songs entspannt und ohne überflüssigen Firlefanz. Tiefe Bassklänge und gelassene Drumbeats sorgen für die nötige Struktur, darüber verschmelzen die Gitarrensounds ineinander während die angenehme und verträumte Stimme des Sängers zusätzlichen Charme versprüht. Die so entstehende Mischung aus Melancholie und Selbstverständlichkeit ist ein angenehmes Gegenstück zu der Hektik und Aufdringlichkeit des Alltags. Einfach mal die Augen schließen und sich zurück in die bunte Welt des Postrock träumen – Vague machen das tatsächlich möglich.

Die Songs wurden allesamt von den drei Songwritern und Gitarristen Gabriel Hyden, Konstantin Heidler und Simon Dallaserra entworfen. Verfeinert und ergänzt wurde dann durch Bassisten Juan Marhl und Drummer Gregor Apfalter. Dieser demokratische Songwriting-Prozess wirkt sich auch positiv auf das Gesamtkonzept des Albums aus. Denn im Gegensatz zu ihrer 2014 erschienen EP „Television“ klingt das Album „In The Meantime“ strukturierter, durchdachter und zugleich sogar noch verträumter.

Vague werden uns demnach ein großartiges Werk präsentieren, an dem wohl kein Postrock Fan vorbei kommen wird. Ab 22. April wird „In The Meantime“ als handfeste CD, LP oder im digitalen Format erhältlich sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.